Viele Anfragen von Bürgern So steht es um die Einrichtung der Kolumbariumskirche in Papenburg

Die Mauer- und Stemmarbeiten sowie die Malerarbeiten an Decke und Wänden sind inzwischen abgeschlossen.Die Mauer- und Stemmarbeiten sowie die Malerarbeiten an Decke und Wänden sind inzwischen abgeschlossen.
Tangen

Papenburg. In der Kirche St. Marien im Papenburger Stadtteil Obenende geben sich die Handwerker derzeit die Klinke in die Hand. Hier entsteht ein Kolumbarium für Urnenbestattungen. Es gibt jetzt schon viele Anfragen.

Nach Abschluss der Maurer- und Stemmarbeiten, Fertigstellung der Malerarbeiten an Decken und Wänden und weitgehender Elektroinstallation haben jetzt die Fliesenleger in dem 1957 geweihten und zur Pfarrgemeinde St. Michael gehörenden Gemeind

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN