Dritter Reihentest negativ Infektionsgeschehen im St. Lukas-Heim entspannt sich langsam

Am St. Lukas-Heim fand die inzwischen dritte Reihentestung statt.Am St. Lukas-Heim fand die inzwischen dritte Reihentestung statt.
Kristina Müller

Papenburg. Die Lage nach dem Corona-Ausbruch im St.-Lukas-Heim in Papenburg entspannt sich allmählich. Denn die Ergebnisse eines dritten Reihentests von insgesamt 80 Bewohnern und Mitarbeitern verliefen negativ, wie die Einrichtung am Sonntag mitteilt. Auch die drei Bewohner, die zwischenzeitlich kurzfristig im Krankenhaus behandelt werden mussten, seien zurück in ihren Wohnbereichen.

Aktuell befänden sich noch 18 Bewohner in Quarantäne. „Die Anzahl der unter Quarantäne befindlichen Bewohner und Mitarbeiter nimmt täglich ab, und auch die Situation in den Isolierbereichen entspannt sich langsam“, sagt Heinz-Bernhard Mäske

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN