Ein Bild von Gerd Schade
24.11.2020, 16:48 Uhr KOMMENTAR

Zur Einigung auf der Meyer Werft: Zum Feiern zu früh

Ein Kommentar von Gerd Schade


Weiterhin in schwierigem Fahrwasser ist die Meyer Werft (Archivbild).Weiterhin in schwierigem Fahrwasser ist die Meyer Werft (Archivbild).
Christoph Assies

Papenburg. Die Grundsatzeinigung auf der Papenburger Werft zwischen Geschäftsleitung, Betriebsrat und Gewerkschaft ist ein gutes Zeichen in schweren Zeiten. Zu früh sollte sich aber niemand freuen. Ein Kommentar.

Exakt vier Wochen vor Heiligabend klingt es ja fast wie ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk: Bis Juni 2021 bleiben die Jobs auf der Papenburger Meyer Werft sicher. Zum Feiern ist es dennoch zu früh. Denn die Einigung zwischen Unternehm

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN