"Ich fühle mich noch nicht wie 100" Neu-Papenburgerin Anni Dryhaus kann auf ein ganzes Jahrhundert zurückblicken

Mit einem eigens angefertigten Banner und vielen Luftballons feiert der Seniorenwohnpark Papenburg den Geburtstag von Anni Dryhaus (vorne). Auch ihre Tochter Ursula Dryhaus Kotulla (vorne links) wird den Tag mit der Jubilarin feiern.Mit einem eigens angefertigten Banner und vielen Luftballons feiert der Seniorenwohnpark Papenburg den Geburtstag von Anni Dryhaus (vorne). Auch ihre Tochter Ursula Dryhaus Kotulla (vorne links) wird den Tag mit der Jubilarin feiern.
Kristina Müller

Papenburg. Mehr als 99 Jahre ihres Lebens hat Anni Dryhaus in ihrer Geburtsstadt Osnabrück verbracht, seit knapp einem Jahr wohnt sie jedoch im Seniorenwohnpark Papenburg und feiert am Mittwoch, 25. November, ihren 100. Geburtstag.

Auf ein ganzes Jahrhundert kann die gebürtige Osnabrückerin schon zurückblicken. "Im Moment merke ich noch nicht viel davon. Ich fühle mich noch nicht wie 100", sagt sie und lacht dabei. Dass es so weit gekommen ist, sieht sie nicht einmal

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN