zuletzt aktualisiert vor

Geschäftsleitung und Arbeitnehmervertreter einig Meyer Werft: Keine betriebsbedingte Kündigung bis Juni 2021

Für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze demonstrierten mehrere Hundert Werftbeschäftigte im September in Papenburg.Für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze demonstrierten mehrere Hundert Werftbeschäftigte im September in Papenburg.
Gerd Schade

Papenburg. Erster Durchbruch im zähen Verhandlungsmarathon auf der Meyer Werft: Gut eineinhalb Wochen nach Abbruch der Gespräche haben sich Geschäftsführung, Betriebsrat und Gewerkschaft nun doch auf erste Lösungen zur Bewältigung der schweren Krise infolge der Pandemie geeinigt.

Wie die Gewerkschaft IG Metall (Bezirk Küste) am Dienstag mitteilte, umfasst der Konsens im Kern folgende Punkte: Ausschluss von betriebsbedingten Kündigungen bis zum 30. Juni 2021. Dafür verzichtet die Belegschaft nach Angaben der Werft au

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN