Sanierungsstau Papenburger Radwege: SPD beklagt "Aufschieberitis", CDU kontert scharf

Achtung, Radwegschäden! Warnschilder wie hier am Splitting finden sich an mehreren Stellen in Papenburg.Achtung, Radwegschäden! Warnschilder wie hier am Splitting finden sich an mehreren Stellen in Papenburg.
Gerd Schade

Papenburg. Der Zustand vieler Straßen und Radwege in Papenburg ist seit Jahren sanierungsbedürftig. Nun geht die SPD in die Offensive und fordert im Hinblick auf erforderliche Instandsetzung ein Ende der „Aufschieberitis“ im Rathaus. Auslöser sind die aktuellen Etatpläne für 2021 sowie die Ergebnisse einer Bürgerbefragung der Sozialdemokraten. Die CDU reagiert mit scharfer Kritik, Widerspruch und spricht von „Fake News“.

Es sei seit Jahren „erklärter Bürgerwille, den unbefriedigenden Zustand der Fahrradinfrastruktur in Papenburg umgehend zu verbessern“, erklärt die Papenburger SPD in einer Pressemitteilung. Zuvor hatten die Ortsvereinsvorsitzende und B

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN