Aktion "Eine Million Sterne" mal anders In Papenburg sollen Lichter der Hoffnung brennen

Wollen gemeinsam Lichter der Hoffnung entzünden: (von links) Pastor Gerrit Weusthof, Birgitt Ridder-Stockamp (Caritas), Ludger Hermes (St.-Lukas-Heim), Gemeindereferent Heino Böning und Annegret Brüggemann (SKFM).Wollen gemeinsam Lichter der Hoffnung entzünden: (von links) Pastor Gerrit Weusthof, Birgitt Ridder-Stockamp (Caritas), Ludger Hermes (St.-Lukas-Heim), Gemeindereferent Heino Böning und Annegret Brüggemann (SKFM).
Christoph Assies

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN