zuletzt aktualisiert vor

Koloss auf Acker freigelegt Steht Niedersachsens größter Findling bald in Hüven?

Von Nils Kögler, Gerd Schade

70 Tonnen soll dieser Findling wiegen, der auf einem Acker in Hüven freigelegt worden ist. Staunend vor dem Koloss stehen Alfons Kohne (links) und Tobias Dörtelmann.70 Tonnen soll dieser Findling wiegen, der auf einem Acker in Hüven freigelegt worden ist. Staunend vor dem Koloss stehen Alfons Kohne (links) und Tobias Dörtelmann.
Nils Kögler

Hüven. Spektakulärer Fund auf einem Acker in Hüven. In der Erde ist Landwirt Franz Dörtelmann auf einen tonnenschweren Findling gestoßen. Nun wird überlegt, wie der gigantische Stein geborgen werden kann. Er soll einen angemessenen Platz in der kleinen Hümmlinggemeinde bekommen. Allerdings ist die Kostenfrage noch nicht geklärt.

Dass ein Landwirt im Emsland ab und an mal mit einem Feldstein zu kämpfen hat, ist soweit nicht ungewöhnlich. Die Ausmaße des Findlings mit dem die Familie Dörtelmann aus Hüven zurzeit zu kämpfen hat sind jedoch tatsächlich außergewöhnlich,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN