Drei Städte, ein Projekt Von Papenburg aus regelmäßig auf Flusskreuzfahrt?

Von Wilfried Roggendorf, Gerd Schade

2019 brach die "Saxonia" vom Papenburger Hafen aus zu einer achttätigen Kreuzfahrt nach Potsdam auf (Archivfoto).2019 brach die "Saxonia" vom Papenburger Hafen aus zu einer achttätigen Kreuzfahrt nach Potsdam auf (Archivfoto).
Christoph Assies

Papenburg/Lingen. Die Stadt Papenburg ist gelegentlich schon Anlauf- und sogar Ausgangspunkt von Flusskreuzfahrten gewesen, demnächst soll es auf der Ems regelmäßig ein ganzes Stück weiter ins Landesinnere gehen.

Zusammen mit den Städten Emden und Lingen wurde das Projekt „Flusskontor Ems“ aus der Taufe gehoben. Der Leitsatz des Gemeinschaftswerks lautet: „Die Ems neu entdecken.“ Bevor es Mitte der Woche in Emden offiziell vorgestellt wird, ha

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN