Die Folgen der Corona-Krise Landwirte im nördlichen Emsland beklagen hohe Einbußen

Von Birgit Waterloh

Bernd Terhalle, Jan-Dirk Beckmann, Jens Suren-Schmits und Gerd Lüken von der Erzeugergemeinschaft Hümmling sowie Lorups Bürgermeister Wilhelm Helmer diskutierten mit Gitta Connemann über die Auswirkungen der Corona-Krise und Herausforderungen für Landwirte.Bernd Terhalle, Jan-Dirk Beckmann, Jens Suren-Schmits und Gerd Lüken von der Erzeugergemeinschaft Hümmling sowie Lorups Bürgermeister Wilhelm Helmer diskutierten mit Gitta Connemann über die Auswirkungen der Corona-Krise und Herausforderungen für Landwirte.
Birgit Waterloh

Lorup. Auch die Landwirte im nördlichen Emsland bekommen die Auswirkungen der Corona-Krise mit Wucht zu spüren. Wie groß die Einbußen sind, machte Bernd Terhalle, Geschäftsführer der Erzeugergemeinschaft Hümmling (EZG), bei einem Austausch mit der CDU-Bundestagsabgeordneten Gitta Connemann in Lorup deutlich.

„Durch Corona fehlen uns 5,5 Millionen Euro Umsatz – jeden Monat“, teilte Terhalle mit. Mit uns meint er die mehr als 600 Mitglieder, die über die genossenschaftliche Vereinigung in Lorup jährlich etwa zwei Millionen Schweine und Rinder ver

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN