Acht neue Helfer Hospiz-Bewegung Papenburg freut sich über Verstärkung

Nach einem Wortgottesdienst in der St. Antonius Kirche überreichten Stefan Varel (3. von rechts) und der Vereinsvorsitzende Wilhelm Pohlen (6. von rechts) den neuen Hospiz-Helfern ihre Zertifikate.Nach einem Wortgottesdienst in der St. Antonius Kirche überreichten Stefan Varel (3. von rechts) und der Vereinsvorsitzende Wilhelm Pohlen (6. von rechts) den neuen Hospiz-Helfern ihre Zertifikate.
Nils Kögler

Papenburg. Der Verein Hospizbewegung Papenburg und Umgebung darf sich über acht neue Hospiz-Helfer freuen. Nach einer knapp sechsmonatigen Ausbildung können die neuen Begleiter nun ihren Dienst antreten.

Beate Hermes (Aschendorf), Heidemarie Teipen (Westoverledingen), Elli Mantor (Weener), Angelika Wessels (Surwold), Thomas Hempfing (Papenburg), Hermann Funke (Papenburg/Dörpen), Anneliese Achter (Dörpen) und Petra Borgelt (Heede): So heißen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN