Vollsanierung ab 2022 Straßen-Großbaustelle von Papenburg bis Surwold kommt

Ab der Einmündung in die Rheiderlandstraße (rechts) wird der Splitting rechts in Richtung Surwold umfassend saniert.Ab der Einmündung in die Rheiderlandstraße (rechts) wird der Splitting rechts in Richtung Surwold umfassend saniert.
Gerd Schade

Papenburg. Noch ist es zwar Zukunftsmusik in einer gewissen Ferne, aber in Papenburg steht eine weitere große Straßensanierung an. Davon betroffen ist außerdem die Gemeinde Surwold. Zwischen der Rheiderlandstraße und der B 401 wird der Splitting rechts, der in Surwold in die Papenburger Straße übergeht, umfassend instand gesetzt.

Die Sanierung – inklusive der Radwege – auf einer Strecke von insgesamt knapp acht Kilometern startet voraussichtlich erst in zwei Jahren und soll sich in mehreren Abschnitten vollziehen. Fotos: Gerd Schade/Grafik: N

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN