Raupen breiten sich im nördlichen Emsland aus Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Eichenprozessionsspinner

Die Haare der Raupen sind giftig: Immer mehr breiten sich dich Eichenprozessionsspinner im nördlichen Emsland aus. (Symbolbild)Die Haare der Raupen sind giftig: Immer mehr breiten sich dich Eichenprozessionsspinner im nördlichen Emsland aus. (Symbolbild)
Friso Gentsch/dpa

Papenburg. Rund eine halbe Million Brennhaare haben die gefürchteten Eichenprozessionsspinner. Diese leicht brechenden Haare können, wenn sie vom Wind durch die Luft getragen werden, für Mensch und Tier gefährlich werden und auf der Haut allergische Reaktionen auslösen oder die Atemwege reizen. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Raupe im Überblick:

Warum breitet sich die Raupe in unserer Region aus? Der Eichenprozessionsspinner mag es, wenn es nicht kalt ist. Milde Winter und warme Frühjahre wie in den vergangenen Jahren im nördlichen Emsland bescheren ihm gute Lebensbedingungen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN