Kranz niedergelegt Was den Aschendorfern auch ohne ihr Schützenfest wichtig ist

Von pm

Bei der Kranzniederlegung (von links): ) Oberst Jürgen della Valle, den amtierenden Schützenkönig Heinz-Gerd Wübben, Schatzmeister Walter Thormann, Vizepräsident Johannes Schulte, Präsident Frank Haneburger, Geschäftsführer Stephan Ahlers, Ortsbürgermeisterin Marion Terhalle und Offizier Jens Tammen.Bei der Kranzniederlegung (von links): ) Oberst Jürgen della Valle, den amtierenden Schützenkönig Heinz-Gerd Wübben, Schatzmeister Walter Thormann, Vizepräsident Johannes Schulte, Präsident Frank Haneburger, Geschäftsführer Stephan Ahlers, Ortsbürgermeisterin Marion Terhalle und Offizier Jens Tammen.
mm

Aschendorf. Der Corona-Krise ist auch das Schützenfest in Aschendorf zum Opfer gefallen. Ein Punkt aus dem traditionellen Festprogramm war den Schützen aber so wichtig, das er daran festhielt.

Das Gedenken der Gefallenen und Vermissten beider Weltkriege sowie der Verstorbenen des Vereins liegt den Aschendorfern nach eigenem Bekunden sehr am Herzen. Daher legten Oberst Jürgen della Valle und Offizier Jens Tammen zusammen mit den V

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN