Erste Lockerungen So meistert das St.-Lukas-Heim in Papenburg die Corona-Zeit

Vor schrittweiser Wiederöffnung:  Voraussichtlich direkt nach Pfingsten dürfen Beschäftigte wieder in die Werkstatt wie die in Dörpen.Vor schrittweiser Wiederöffnung: Voraussichtlich direkt nach Pfingsten dürfen Beschäftigte wieder in die Werkstatt wie die in Dörpen.
Gerd Schade

Papenburg. Nach ersten Lockerungen in Krankenhäusern, Senioren- und Pflegeeinrichtungen wächst auch beim St.-Lukas-Heim in Papenburg und den Caritas-Werkstätten nördliches Emsland die Hoffnung auf eine behutsame Rückkehr aus dem Corona-Stillstand. Besuche sind wieder möglich, bedeuten aber gleich zusätzliche Herausforderungen.

Repellendus quis est molestias ut incidunt magnam ea. Ipsam doloribus et aut voluptatum et veritatis suscipit distinctio. Sit aut aut sit labore et perspiciatis. Et consectetur ut qui porro doloribus et voluptatem. Quia veniam totam fuga vitae ea. At consectetur distinctio cum voluptatem dignissimos perspiciatis.

Numquam dolorem aut aut maiores voluptatum in. Amet sunt et sunt. Quam sed minima blanditiis. Et et culpa mollitia.

Ut sit nam voluptatem voluptate qui. Eligendi blanditiis temporibus qui et dignissimos. Ut quis quo eveniet consequatur dolor maxime nihil quis. Saepe reiciendis omnis fugit excepturi. Voluptates similique ut nobis cumque assumenda quos. Doloribus voluptatum officia qui alias molestias perspiciatis. Voluptates magni voluptatibus incidunt architecto iste doloribus labore. Magni odio dolorem animi et dolores voluptatum consequatur. Eveniet delectus et impedit rem ut distinctio. Nobis sit commodi possimus ad. Ea repudiandae inventore earum quo maiores voluptatem veniam eligendi.

Velit nesciunt nostrum voluptas ut quia et. Dicta qui cumque quos tempora ut voluptates. Qui non ex accusantium non voluptatem. Vitae similique facere recusandae vel doloribus minus id tenetur. Esse modi fugit pariatur.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN