Ein Bild von Raphael Steffen
31.03.2020, 12:27 Uhr KOMMENTAR

Corona und Sucht: Die andere Pandemie

Ein Kommentar von Raphael Steffen


Alkohol ist keine Lösung, und die Phrasenhaftigkeit dieser Aussage ändert nichts an ihrem Wahrheitsgehalt. Symbolfoto: dpaAlkohol ist keine Lösung, und die Phrasenhaftigkeit dieser Aussage ändert nichts an ihrem Wahrheitsgehalt. Symbolfoto: dpa

Papenburg. Die Verlockung ist groß, sich vor der Corona-Angst in alle denkbaren legalen und illegalen Drogen zu flüchten, und nicht wenige Menschen tun es auch. Den Süchtigen kann kein Vorwurf gemacht werden. Sucht ist eine Krankheit, eine andere Pandemie, die nur gemeinsam bekämpft werden kann. Ein Kommentar.

Auf die eine oder andere Art sind wir wohl alle emotional abhängig, von Kaffee, von Sport, von Hobbys, von anderen Menschen, von irgendetwas, das einem hilft, im Alltag abzuschalten und die verletzenden Seiten des Lebens zu vergessen. Der U

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN