Wegen Corona-Pandemie Konzert von US-Band „Dog eat Dog“ in Papenburg verschoben

Das Konzert der Band "Dog Eat Dog" in Papenburg wurde verschoben. Foto: Shervin RafsandjaniDas Konzert der Band "Dog Eat Dog" in Papenburg wurde verschoben. Foto: Shervin Rafsandjani
Shervin Rafsandjani

Papenburg. Aufgrund der behördlichen Richtlinien im Umgang mit der Ausbreitung des Coronavirus hat die Papenburg Marketing GmbH (PMG) das für Samstag, 3. April, geplante Konzert der US-Band „Dog eat Dog“ im Papenburger Kolpinghaus verschoben.

Wie die PMG mitteilt, soll es nun am Freitag, 13. November 2020, um 21 Uhr stattfinden. Die bereits erworbenen Karten behalten ihre Gültigkeit. Auch die Papenburger Musiker von „Tötensen“ konnte PMG-Eventmanager Roland Averdung für den ne

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN