Verein "Starke Partner" Papenburger Geschäftsleute starten lokale Hilfsaktion

Von pm

Die Buchhandlung Eissing hatte in einem ersten Schritt eine Abholstation eingerichtet. Foto: Christoph Assies/ArchivDie Buchhandlung Eissing hatte in einem ersten Schritt eine Abholstation eingerichtet. Foto: Christoph Assies/Archiv

Papenburg. Der Verein „Starke Partner Papenburg“ hat eine Unterstützungsinitiative für den lokalen Handel gestartet.

Gemeinsam wollen die Kaufleute darauf aufmerksam machen, dass sie dank kreativer Ideen und Lieferdienste nach wie vor für ihre Kunden da sind, auch wenn die Ladentüren geschlossen sein müssen. Der Aktion können sich nach Angaben des Netzwerkes auch Händler anschließen, die nicht Mitglied des Vereins sind. 

Eindeutige Botschaft

Die Botschaft ist klar: Wer in diesen Tagen Bücher, Bekleidung, Elektronikartikel oder andere Produkte bestellen möchte, der soll nach Wunsch der „Starken Partner“ schon gerne zum Tablet oder Telefon greifen – aber eben nicht, um bei einem großen Versandhändler zu bestellen, sondern um die Verfügbarkeit der Waren bei den örtlichen Einzelhändlern zu erfragen. „Alle unsere zwölf Mitgliedsbetriebe haben flexible Lösungen gefunden, um ihre Kunden trotz verschlossener Ladentüren bedienen zu können“, betonen Josef Albers (Büro Albers) und Frank Janssen (Raumausstatter Janssen) als Vorsitzende des Vereins.

Ware wird abgelegt

Gemeint ist damit insbesondere die Möglichkeit, sich die Einkäufe nach Hause liefern zu lassen. „Wir Händler unterstützen uns in dieser schwierigen Zeit noch intensiver gegenseitig und versuchen mögliche Synergien bei den Auslieferungsfahrten zu nutzen“, erklärt Albers. 

Josef Albers. Foto: Gerd Schade

Selbstverständlich sei auch hierbei das oberste Gebot, dass die Infektionskette unterbrochen werde und es nicht zu vermeidbaren Kontakten komme. „Deshalb geben wir die Waren auch nicht an der Haustür ab, sondern vereinbaren mit dem Käufer einen Ablageort im Umfeld der eigenen vier Wände“, fügt Janssen hinzu. 

Frank Janssen. Foto: Gerd Schade

Auch hinsichtlich der Bezahlung sei an diesen Aspekt gedacht worden, es werde verstärkt auf kontaktlose Möglichkeiten ausgewichen.

Keine "Moralapostel"

Den Kaufleuten ist es nach eigenen Angaben wichtig zu erwähnen, dass sie grundsätzlich nichts gegen den Einkauf im Internet haben. Dazu Albers: „Wir haben mit unserem Verein noch nie den E-Commerce schlecht geredet oder mit erhobenem Zeigefinger vom Online-Shopping abgeraten, sondern bei den Werbemaßnahmen unserer Gruppe immer unsere eigenen Stärken herausgestellt und den Wert des stationären Einzelhandels betont.“ Daran soll ihm zufolge auch die aktuelle Lage nichts ändern, man wolle sich keinesfalls als „Moralapostel“ präsentieren. Vielmehr möchten die zwölf Mitgliedsbetriebe der „Starken Partner“ das Bewusstsein schärfen und darauf hinweisen, dass die Kunden auch während der Corona-Krise nicht auf ihre Waren verzichten müssen und dabei auch noch den lokalen Handel unterstützen können.

Offen für alle Händler

Apropos lokaler Handel: Albers und Janssen zufolge beschränkt sich die Unterstützungsaktion nicht nur auf die Mitgliedsbetriebe des Netzwerks, sondern ist offen für alle Händler aus dem Papenburger Stadtgebiet. „Je mehr mitmachen, desto mehr Synergien kommen zustande“, sind die Vorsitzenden überzeugt und bitten interessierte Betriebe, sich per Mail (info@starkepartnerpapenburg.de) mit ihnen in Verbindung zu setzen. Nähere Informationen über den Verein gibt es auf starkepartnerpapenburg.de.

Bei den zwölf Mitgliedsbetrieben der „Starken Partner“ können die aktuell angebotenen Serviceleistungen telefonisch oder per Mail erfragt werden: Buchhandlung Eissing (04961 3091, papenburg@eissing.de), Elektro Rüther (04961 91900, info@elektro-ruether.de), Raumausstatter Janssen (04962 322, info@raumausstatter-janssen.de), Mode Eiken-Lüken (04961 916330, eiken-lueken@ewetel.net), Büro Albers (04961 927110, info@buero-albers.de), Foto Rieke (0173 2783945, info@foto-rieke.de), Betten Gersmann (04961 2667, betten.gersmann@ewetel.net), Radwelt Emsland (04961 992245, info@radwelt-emsland.de), Herrenausstatter Wilkens (0171 2766689, info@herrenausstatter-wilkens.de), Fahrzeughaus Knauer & Liebau (04961 80090, kundenservice@knauer-liebau.de), Reisebüro am Obenende (04961 97110, info@reisebueroobenende.de), Marien-Apotheke (04961 4747, service@marienapotheke-papenburg.de).


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN