Unterwegs mit Rad und Pinsel Dieser Künstler möchte das Emsland ganz neu entdecken

Jan Pötter (3. v. l.) erhält in diesem Jahr das Künstlerstipendium der Emsländischen Landschaft. Über seine Verpflichtung freuten sich (von links) Hermann Bröring, Marco Malorny und Sebastian Traunmüller. Foto: Nils KöglerJan Pötter (3. v. l.) erhält in diesem Jahr das Künstlerstipendium der Emsländischen Landschaft. Über seine Verpflichtung freuten sich (von links) Hermann Bröring, Marco Malorny und Sebastian Traunmüller. Foto: Nils Kögler
Nils Kögler

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN