An Po und Oberschenkel gefasst Unbekannter belästigt in Papenburg zehnjähriges Kind

Von Daniel Gonzalez-Tepper, PM., 19.02.2020, 12:29 Uhr
Die Polizei in Papenburg sucht Zeugen der Belästigung eines Kindes an der Kreuzung Bethlehem links / Rheiderlandstraße am Montagmorgen. Symbolfoto: Gert Westdörp
Gert Westdörp

Papenburg. Ein bisher unbekannter, etwa 35 bis 40 Jahre alter Mann hat nach Angaben der Polizei am Montagmorgen an der Rheiderlandstraße, Ecke Bethlehem links in Papenburg ein zehn Jahre altes Kind belästigt. Er fasste dem Kind an den Po und den Oberschenkel. Die Polizei sucht Zeugen.

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Zu dem Vorfall kam es den Beamten zufolge gegen 7.35 Uhr. Das Kind war mit einem Fahrrad an der Straße Bethlehem links unterwegs, als der Unbekannte es an der Ampelanlage in Höhe der Rheiderlandstraße ansprach. Anschließend fasste er es der Mitteilung zufolge an den Po beziehungsweise den Oberschenkel.

Nachdem die Ampel grünes Licht zeigte, fuhr der Unbekannte, der auf einem Damenfahrrad unterwegs war, in Richtung Ferienhaussiedlung davon. Der Mann war laut Polizeiangaben etwa 35 bis 40 Jahre alt, zwischen 175 und 180 Zentimeter groß, hatte eine normale Statur und sprach mit Akzent. Er trug dunkle Oberbekleidung und eine blaue Jeans. 

Werbung
Werbung

Zum Zeitpunkt des Vorfalls befand sich den Beamten zufolge ein Pkw an der dortigen Kreuzung. Der Fahrer, wie auch andere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Papenburg unter der Rufnummer 04961/9260 zu melden.

Sehen Sie nicht den vollständigen Artikel? Klicken Sie hier für die erweiterte Darstellung. »

Service
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Kundeninformationen | Datenschutzhinweise | Impressum | Kontakt | Mediadaten | Onlinewerbung

Weitere Angebote, Partner und Unternehmen der NOZ MEDIEN