Polizei sucht Zeugen 15-Jährige in Papenburg von Auto erfasst: Fahrer flüchtet

Ein Unfall mit anschließender Fahrerflucht hat sich am Freitagmorgen am Papenburger Untenende ereignet. Symbolfoto: Jürgen Mahnke/dpaEin Unfall mit anschließender Fahrerflucht hat sich am Freitagmorgen am Papenburger Untenende ereignet. Symbolfoto: Jürgen Mahnke/dpa

Papenburg. Die Polizei in Papenburg sucht nach Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagmorgen gegen 8 Uhr im Kreuzungsbereich Friederikenstraße/Rheiderlandstraße ereignet hat. Eine 15-jährige Fahrradfahrerin wurde dabei von einem Auto erfasst. Der Fahrer flüchtete im Anschluss.

Nach Angaben der Polizei war die 15-Jährige auf dem Fahrradweg entlang der Friederikenstraße in Richtung Papenburg fahrend unterwegs. An der Einmündung Rheiderlandstraße/ Friederikenstraße wurde sie beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst, das von der Rheiderlandstraße kam und ohne zu Bremsen nach rechts auf die Friederikenstraße in Richtung Aschendorf abbog. Die 15-jährige Radfahrerin stürzte zu Boden und zog sich Verletzungen zu. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um die verletzte Jugendliche zu kümmern.

Bei dem Auto soll es sich nach Angaben der Polizei um einen dunkelgrünen Mercedes gehandelt haben. Zeugen, die Angaben zu dem Verkehrsunfall machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Papenburg unter Telefon 04961 / 9260 in Verbindung zu setzen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN