Am Samstag, 14. Dezember 2019 Neuauflage für Apex-Revival-Party in Papenburg

Die Diskothek Apex zog 1985 in das frühere Verlagsgebäude der Ems-Zeitung und blieb dort bis 1998. Die Disco besaß in Papenburg Kultstatus. Foto: Uli BrinkDie Diskothek Apex zog 1985 in das frühere Verlagsgebäude der Ems-Zeitung und blieb dort bis 1998. Die Disco besaß in Papenburg Kultstatus. Foto: Uli Brink

Papenburg. Kultstatus besaß die Diskothek Apex am Hauptkanal in Papenburg, die sich von 1985 bis 1998 dort befand, wo heute das Muckli-Kino steht. Jetzt gibt es eine Neuauflage der erfolgreichen Revival-Party, die im April 2019 im Kolpinghaus stattgefunden hat.

Mit Synthie-Pop, New Wave und später Rock-Musik, Alternative und Metal konnte das Apex damals bei den Gästen punkten. Als der langjährige Discjockey im Apex, Uwe Müller am 21. April 2019 eine Party im Kolpinghaus an der Kirchstraße organisierte, die an die legendäre Diskothek erinnerte, war der Andrang riesig: Mit 400 Besuchern war die Party ausverkauft, es mussten sogar Besucher den Heimweg antreten oder vor der Tür warten. 

(Weiterlesen: Wieso die Diskothek Apex in Papenburg Kultstatus besaß)

Deswegen gibt es jetzt eine Neuauflage der Revival-Party. Am Samstag, 14. Dezember 2019 legt ab 20 Uhr Uwe Müller wieder „Rock vom Feinsten“ auf. Eer bis 20.30 Uhr kommt, muss keinen Eintritt zahlen. Danach werden 8 Euro fällig. Ab 21 Uhr gibt es die ebenso legendären Stempel, die schon damals im Apex jeder auf den Handrücken gedrückt bekam, der die Disco verließ. 

Hat viele Jahre im Apex aufgelegt und ist noch immer als Discjockey aktiv: Uwe Müller. Foto: Daniel Gonzalez-Tepper


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN