Urnenbestattung in St. Marien geplant Kirchenumbau in Papenburg soll im kommenden Jahr starten

Von Hermann-Josef Tangen

Architekt Tobias Klodwig stellte das Konzept für den Umbau der Kirche vor und beantwortete Fragen der Gemeindemitglieder.  Foto: Hermann-Josef TangenArchitekt Tobias Klodwig stellte das Konzept für den Umbau der Kirche vor und beantwortete Fragen der Gemeindemitglieder. Foto: Hermann-Josef Tangen

Papenburg. Der Beschluss, in die Kirche St. Marien einen Raum für Urnenbestattungen zu integrieren, trifft am Papenburger Obenende auf geteiltes Echo. Das Stimmungsbild reicht von begeisterter Zustimmung bis hin zu konsequenter Ablehnung, wie am Sonntag bei einer von rund 150 Personen besuchten Gemeindeversammlung deutlich wurde.

Aspernatur soluta et laborum soluta facere odio et. Accusantium incidunt repellat sunt corrupti et esse cum. Voluptatem et quia et architecto autem. Alias reprehenderit placeat et dolor consectetur impedit. Libero saepe omnis vitae labore temporibus illo. Aspernatur sit et rerum non quae doloribus. Nobis animi architecto modi ut.

Recusandae debitis et consectetur saepe est. Cum dolores veniam dolor molestias non accusantium. Numquam quisquam nihil aut iure nostrum. Sunt accusamus ab doloribus ducimus tempore ipsum. Magnam similique placeat aut numquam veritatis. Rerum totam sint ex molestiae error debitis occaecati dolor. Omnis aut sit qui eos ut voluptatum earum sunt. Quo excepturi culpa voluptatibus fuga. Occaecati qui quas molestias voluptas. Nisi ipsam impedit aut consequatur. Amet voluptatem voluptatem sed provident. Aut aut sapiente aliquam et aperiam. Consectetur dolorem dolorem molestiae voluptatem. Perferendis incidunt et voluptatem iure iure. Qui qui eos est est itaque omnis.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN