Viele Stilrichtungen dabei Sieben Bands in sieben Kneipen am Samstag in Papenburg

Von pm

Im Alten Güterbahnhof will die Band „Cato“ eine „100 Prozent Pur Rock Show“ auf die Bühne bringen. Foto: Gastro Event GmbHIm Alten Güterbahnhof will die Band „Cato“ eine „100 Prozent Pur Rock Show“ auf die Bühne bringen. Foto: Gastro Event GmbH

Papenburg. Am Samstag, 9. November, findet in sieben Kneipen in der Fehnstadt wieder „Papenburg Live!“ statt. Los geht es ab 20 Uhr. Vom feinsten Blues über hochkarätige Soul- und Funksongs, die bestens Hits des Rock und Pop über Hardrock, Oldies und Evergreens, sind nach Mitteilung der Veranstalter viele Stilrichtungen dabei.

Den Anfang machen um 20 Uhr im Café Rio „Soulman Acoustic“ mit Rockclassics. Weiter geht es um 21 Uhr im Alten Güterbahnhof mit der Band „Cato“, die nach eigenen Angaben eine „100 Prozent Pur Rock Show“ bieten wird. Zeitgleich stehen im Jameson´s Pub „Dr. Beat“ auf der Bühne. Dahinter verbergen sich drei erfahrene Musiker aus Norddeutschland, die sich Ende 1999 zusammengeschlossen haben und seither mit Klassikern der Musikgeschichte durch den Norden ziehen. Ebenfalls um 21 Uhr beginnen „Saga Rootz“ im Arkadenhaus ihren Auftritt mit Rock, Soul, Funk und Bluesrock.  

Während der Kneipennacht spielen die Musiker von „4Live“ am Samstag ab 22 Uhr im Café Brunello. Foto: Gastro Event GmbH/Robert Wilkos

Ab 22 Uhr stehen im Café Brunello „4Live“ auf der Bühne. Die vier Musiker beherrschen ihre Instrumente und stellen ihr Repertoire aus Rockklassikern und vielen Hits der Rock- und Popgeschichte vor. Ab 22.30 Uhr spielen „Wild“ im Chapeau Claque. Diese Formation will den Besuchern „Rock and more“ aus den 70ern bieten. Das Finale von „Papenburg Live“ wird um 23 Uhr von „Boogie Man Thomas Nowak“ in Anne’s Bierkeller eingeläutet. Dieser Auftritt verspricht Boogie und Rock’n Roll.   

Zwischen dem Alten Güterbahnhof und der Innenstadt fährt ein kostenloser Kleinbus hin und her, der für Gäste kostenlos ist. Karten für die Veranstaltung gibt es im Vorverkauf in allen teilnehmenden Lokalen für 13 Euro. An den Abendkassen sind Tickets für 16 Euro erhältlich. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN