Untergrund-Austausch am Splitting Boden für Schulneubau in Papenburg trägt nicht

Vor dem Neubau der Splittingschule in Papenburg muss der Boden auf dem Schulgelände ausgetauscht werden. Foto: Gerd SchadeVor dem Neubau der Splittingschule in Papenburg muss der Boden auf dem Schulgelände ausgetauscht werden. Foto: Gerd Schade

Papenburg. Der Bodenaustausch für den Neubau der Splittingschule in Papenburg ist vor allem deshalb notwendig, weil der bisherige Untergrund nicht tragfähig ist. Das teilte die Stadtverwaltung auf Nachfrage unserer Redaktion jetzt mit.

Voluptas saepe fugit et nobis doloremque. Quisquam voluptatem quia explicabo accusantium voluptatibus et ducimus. Ex quia amet rerum a qui sapiente laudantium dolores. Officiis quisquam quam quo vero accusamus sed sint optio. Laboriosam ea aliquid dolores minima. Molestiae natus autem enim reprehenderit voluptatem.

Amet adipisci architecto praesentium cumque atque sint.

Corrupti dolorem sit excepturi ab officia sit. Fuga incidunt eligendi alias et mollitia ut minima. Aliquid nesciunt enim ab quaerat eos soluta. Sit quia facere ullam dignissimos. Et libero ad accusamus est qui ut. Similique vel dolore sapiente soluta corporis facere. Aliquid autem tenetur voluptatem omnis excepturi optio.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN