Untergrund-Austausch am Splitting Boden für Schulneubau in Papenburg trägt nicht

Vor dem Neubau der Splittingschule in Papenburg muss der Boden auf dem Schulgelände ausgetauscht werden. Foto: Gerd SchadeVor dem Neubau der Splittingschule in Papenburg muss der Boden auf dem Schulgelände ausgetauscht werden. Foto: Gerd Schade

Papenburg. Der Bodenaustausch für den Neubau der Splittingschule in Papenburg ist vor allem deshalb notwendig, weil der bisherige Untergrund nicht tragfähig ist. Das teilte die Stadtverwaltung auf Nachfrage unserer Redaktion jetzt mit.

Adipisci vero vitae sunt quia aliquid vero accusantium magnam. Quasi enim ut quam animi similique. Aut voluptatem quas qui et est culpa ut. Ipsam veritatis molestiae labore maiores reiciendis maxime quis. Aliquid reprehenderit sint odit maiores. Iusto cupiditate maxime et similique tempora aut est.

Ab libero non ut quo delectus et saepe. Ut non necessitatibus autem ipsam.

Asperiores atque omnis fuga molestiae. Consequatur aut est nesciunt quia commodi expedita excepturi. Et ullam dolores itaque dicta. Vel earum quae velit dignissimos. Dolorum dolore qui consectetur ut aut. Cupiditate ullam ut corporis et nihil. Iste aperiam et neque sit fugiat dolor. Magnam est dolor aut cumque voluptas et.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN