Die Aura des Adels-Experten Seelmann-Eggebert Wie der "Königsfritze" und seine Tochter in Papenburg bezaubern

„Bitte für Tante Hedwig“: Freundlich nahmen sich Rolf Seelmann-Eggebert und seine Tochter Adele (sitzend) Zeit zum Signieren – hier im Gespräch mit Katharina Lager (links) und ihrer Schwester Christiane Bentlage. Foto: Gerd Schade„Bitte für Tante Hedwig“: Freundlich nahmen sich Rolf Seelmann-Eggebert und seine Tochter Adele (sitzend) Zeit zum Signieren – hier im Gespräch mit Katharina Lager (links) und ihrer Schwester Christiane Bentlage. Foto: Gerd Schade

Papenburg. Er gilt als hoch angesehener Adels-Experte, hat sich selbst (-ironisch) den Namen „Königsfritze“ verpasst und ist doch so viel mehr als das: Dass Rolf Seelmann-Eggebert auch im Alter von 82 Jahren nicht nur herzerwärmend unterhalten kann, sondern auch etwas zu sagen hat, davon haben sich 120 Zuhörer in Papenburg überzeugt.

„In Hütten und Palästen“ – unter diesem Titel hat Seelmann-Eggebert in enger Zusammenarbeit mit seiner Adele sein spannendes Reporterleben aufgeschrieben. Rasch eroberte die Biografie die „Spiegel“-Bestsellerliste. Zurzeit sind Vater und To

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN