Veranstaltungstipps zum Wochenende Jede Menge Kirmes, Poetry Slam und Konzerte im nördlichen Emsland

Beim Fußballdart-Turnier können die sich Besucher wieder bei der Loruper Kirmes messen. Foto: Marion LammersBeim Fußballdart-Turnier können die sich Besucher wieder bei der Loruper Kirmes messen. Foto: Marion Lammers

Papenburg. Am Wochenende wird im nördlichen Emsland kräftig gefeiert: Poetry Slam, Konzerte für jeden Geschmack und jede Menge Kirmes stehen auf dem Plan.

Mit einem bunten Programm starten am Freitag, 11. Oktober, ab 11 Uhr die Dörper Markt- und Kirmestage. Nach dem Familientag am Samstag mit einem Luftballonwettbewerb findet der Markt seinen Höhepunkt am Sonntag: Während die Geschäfte an der Hauptstraße von 13 bis 18 Uhr öffnen, findet auf dem Marktplatz der Hobby- und Bauernmarkt statt. Ab 17.30 Uhr werden dann im Ausstellungszelt über 100 Preise verlost.

Auch in Lorup wird ab Samstag, 12. Oktober, Kirmes gefeiert. Zum Einstieg heizt DJ Party-Rocket am Abend auf dem Schützenplatz ein. Am Tag darauf geht es dann ab 14 Uhr mit dem verkaufsoffenen Sonntag und einem großen Fußballdart-Turnier der Vereine weiter. Abends wird dann mit der Live-Band "Front Line" ausgiebig getanzt. Mit dem Frühschoppen am Montag, 14. Oktober endet die Loruper Kirmes. Dazu gibt es von 10 bis 11 Uhr ein gratis Frühstück, bevor um 11.30 Uhr zum Freibier-Fassanstich geladen wird.

Wem das noch nicht genug Kirmes ist, der kann sich zusätzlich noch auf dem Leeraner Gallimarkt vergnügen. Dort lockt am Freitag ab 22 Uhr das Feuerwerk mit anschließender Aftershow-Party in der Ostfrieslandhalle. Der Samstagabend wartet mit einer Lampionfahrt ab 18.45 Uhr auf. Am Sonntag ist in Leer ab 13 Uhr ebenfalls verkaufsoffen mit anschließender Happy Hour auf dem Markt ab 18 Uhr.

Am Samstag lädt die evangelische Markuskirche in Sögel außerdem zum zweiten "Kirk Slam" ein. Ab 19.30 Uhr treten dort drei Vertreter der kirchlichen Institutionen gegen drei Gesandte der Unterhaltungsliteratur an. Der Eintritt kostet fünf Euro, ermäßigt drei Euro.

In Papenburg wird es dagegen musikalisch: Am Freitag stellt die "Microband" im Theater im Forum Alte Werft ab 20 Uhr ein Programm aus Musik und Comedy auf die Beine. Karten gibt es ab 20 Euro.

Ebenfalls im Forum, dieses Mal aber in der Stadthalle, gibt der Gewinner vom niederländischen The Voice 2018, Jim van der Zee, gemeinsam mit dem pop-up Jugend Orchester Noordpool Troupe am Sonntag ein Konzert. Beginn ist um 13 Uhr. Karten gibt es für zehn Euro. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN