zuletzt aktualisiert vor

Feuer drohte auf Haus überzugreifen Brand zerstört Auto in Papenburg: 45.000 Euro Schaden

Durch ein Feuer zerstört worden ist dieses Auto an der Baltrumer Straße in Papenburg. Foto: Talea NordaDurch ein Feuer zerstört worden ist dieses Auto an der Baltrumer Straße in Papenburg. Foto: Talea Norda

Papenburg. Zu einem brennenden Fahrzeug musste die Feuerwehr in Papenburg um kurz nach Mitternacht ausrücken. Der Pkw brannte komplett aus, die Polizei schätzt den Schaden auf rund 45.000 Euro.

Der Brand an der Baltrumer Straße drohte auf angrenzende Gebäude überzugreifen, teilte die Polizei mit. Personen seien allerdings nicht gefährdet, hieß es. 

Ein Anwohner war auf den brennenden PKW aufmerksam geworden und verständigte nach ersten eigenen Löschversuchen die Feuerwehr, teilte die Polizei am Montagmittag mit. Das Auto hatte auf einem Parkplatz Feuer gefangen. Ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus und einen nahegelegenen Holzzaun konnte durch Polizei und Feuerwehr verhindert werden.  

Verletzt wurde dabei niemand. Das Fahrzeug, ein Audi, wurde durch das Feuer vollständig zerstört. Der Schaden belaufe sich auf schätzungsweise 45.000 Euro. Die Brandursache sei noch unklar, so die Beamten. Ermittlungen wurden aufgenommen. 

Die Feuerwehr Untenende war mit drei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften vor Ort. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN