Hergang noch unklar 55-jähriger Mofafahrer bei Unfall in Papenburg schwer verletzt

Der Mofafahrer wurde ins Krankenhaus gebracht. Symbolfoto: Andreas Gebert/dpaDer Mofafahrer wurde ins Krankenhaus gebracht. Symbolfoto: Andreas Gebert/dpa
picture alliance / Andreas Gebert/dpa

Papenburg. Bei einem Unfall auf der Straße Erste Wiek links in Papenburg hat sich ein 55-jähriger Mofafahrer am Mittwochabend schwere Verletzungen zugezogen. Weil der Hergang des Unglücks noch unklar ist, sucht die Polizei Zeugen.

Der Mofafahrer wurde gegen 22 Uhr von anderen Verkehrsteilnehmern neben der Fahrbahn liegend entdeckt, teilten die Beamten am Donnerstag mit. Sie informierten die Rettungskräfte und kümmerten sich bis zu ihrem Eintreffen um den Mann. Der 55-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Der Unfallhergang ist der Polizei zufolge noch nicht abschließend geklärt. Möglicherweise ist der Mann gestürzt, als er gegen einen Bordstein fuhr. Hinweise nimmt die Polizei in Papenburg unter der Rufnummer 04961/9260 entgegen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN