Emsüberführung 2019 Norwegian Encore soll am Wochenende Papenburg verlassen

Von Kristina Müller, 24.09.2019, 11:28 Uhr
Foto: Hermann Hinrichs

Papenburg. Die "Norwegian Encore", das neueste Kreuzfahrtschiff der Papenburger Meyer Werft, soll wie geplant am kommenden Wochenende überführt werden.

Wie Florian Feimann, Pressereferent der Werft, auf Anfrage bestätigt, ist die Überführung für dieses Wochenende angepeilt. Das planende Gremium sei am Montag zusammengekommen und werde sich auch am Mittwoch noch einmal treffen. Erst danach könne ein genauer Plan mitgeteilt werden. 

"Im Moment steht der alte Zeitplan", bestätigte auch Achim Stolz, Pressesprecher des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN). Allerdings könne sich am Zeitplan auch aufgrund der „natürlichen Rahmenbedingungen“ noch etwas ändern, so Stolz weiter.

Werbung
Werbung

(Weiterlesen: Die zehn größten Kreuzfahrtschiffe der Meyer Werft)

Geplant ist bislang, dass das Emssperrwerk bei Gandersum-Nendorp ab Samstag, 28. September, für die Überführung geschlossen wird. Der Wasserstand in der Ems wird dafür wieder zwischen den Sperrwerken Gandersum und Herbrum auf bis zu 2,7 Meter über NHN angehoben. 

Die Arbeiten am Luxusliner dagegen lägen bislang im gut Zeitplan: "Wir kriegen das Schiff in Papenburg fast fertig", so Feimann.

(Weiterlesen: So lief das Ausdocken der "Norwegian Encore")

Prominente Taufpatin

Die "Norwegian Encore" ist das dritte Kreuzfahrtschiff, das in diesem Jahr auf der Meyer Werft fertig gestellt wird, und auch das vorerst letzte aus Papenburg für die US-Reederei Norwegian Cruise Line. Nach seiner Jungfernfahrt, die ab dem 2. November von Southampton nach New York führt, findet die Taufe des Schiffes am 21. November in Miami statt. Von dort sind Kreuzfahrten durch die östliche Karibik geplant. Taufpatin wird die US-Popsängerin Kelly Clarkson, wie Reedereichef Andy Stuart bekannt gab.

Tipp: Die fünf besten Aussichtspunkte bei der Emsüberführung

Das Kreuzfahrtschiff ist 333 Meter lang und 41 Meter breit und bietet Platz für 4004 Passagiere. Eine der Attraktionen bildet eine 350 Meter lange Kartbahn, die nach Angaben der Reederei die derzeit größte Rennstrecke auf einem Kreuzfahrtschiff ist.

(Weiterlesen: Zahlen und Fakten – Das müssen Sie zur "Norwegian Encore" wissen)

Sehen Sie nicht den vollständigen Artikel? Klicken Sie hier für die erweiterte Darstellung. »

Service
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Kundeninformationen | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Mediadaten | Onlinewerbung

Weitere Angebote, Partner und Unternehmen der NOZ MEDIEN