Schleppjagd, Kirmes und Herbstmarkt Das Wochenende im nördlichen Emsland: Von Weltkindertag bis Fest der Kulturen

Wie schon im letzten Jahr ist auch die Kunstschule Zinnober beim Papenburger Weltkindertag am Samstag am Hauptkanal mit von der Partie. Foto: Gerd Schade/ArchivWie schon im letzten Jahr ist auch die Kunstschule Zinnober beim Papenburger Weltkindertag am Samstag am Hauptkanal mit von der Partie. Foto: Gerd Schade/Archiv

Papenburg. Abwechslungsreich ist das vorletzte Septemberwochenende im nördlichen Emsland: Neben dem Weltkindertag gibt es von Freitag bis Sonntag, 20. bis 22. September, viel Kultur, Musik, Kirmes und eine Schleppjagd.

Papenburg Kultur präsentiert am Freitag um 20 Uhr im Theater Forum Alte Werft die Kabarettistin „Gayle Tufts“. In ihrem Buch „American Woman“ verarbeitet Gayle Tufts, eine Amerikanerin in Deutschland, nach Angaben des Veranstalters ihren Schock über die Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten, zeigt aber auch, dass Amerika „not only the land of Trump“ ist. Die Basis ist natürlich auch dieses Mal wieder ihr Leben zwischen den Kulturen, nachdem sie „getrumpt“ wurden. In einwandfreiem „Denglish“ hinterfragt und feiert sie dabei nicht nur ihre amerikanischen Wurzeln, sondern auch ihr neues deutsches Zuhause. Tickets gibt es ab 21 Euro an der Abendkasse.

Am Samstag lädt Papenburg Kultur um 19.30 Uhr in die Stadthalle im Forum Alte Werft ein. Aufgeführt wird das Musical „Cabaret“. Mit dem legendären Musical-Erfolg von Ebb und Kander taucht die Landesbühne laut Veranstalter tief in den Sog der Goldenen Zwanziger ab und lädt mit weltbekannten Ohrwürmern wie „Willkommen“, „Money Money Money“ und „Life is a Cabaret“ in den Kit-Kat-Club ein. Karten sind an der Veranstaltungskasse ab 17 Euro erhältlich.

„Das Einhorn Adelmar“ wird am Sonntag um 15 Uhr im Theater im Forum Alte Werft aufgeführt. Mit seinen Augen hat das Einhorn Adelmar die Geschichten der Welt gesehen und kann von ihnen erzählen. Sebastian, Fabian und Mirijam hörten von dem Einhorn. Ihr allergrößter Wunsch ist, das Einhorn Adelmar mit eigenen Augen zu sehen. Und so machen sie sich auf den Weg, um es im großen Wald zu finden. Der Eintritt kostet an der Tageskasse 5 Euro.

Zu einer „Langen Nacht der Volkshochschulen“ lädt die VHS Papenburg am Freitag ein. Ab 18.30 Uhr öffnet sie die Türen der Villa Dieckhaus, um – wie 380 weitere Volkshochschulen im Bundesgebiet auch – das 100-jährige Jubiläum der Volkshochschule als Institution zu feiern.

Am Samstag beginnt um 11 Uhr vor der Sparkasse am Papenburger Hauptkanal der Weltkindertag. Bis 16 Uhr gibt es für die Besucher unter anderem Waffelstände, ein großes Puzzle, Schachspiele, Reiten, Riesenseifenblasen blasen, Maskenbasteln und Kinderschminken. Organisiert wird die Veranstaltung vom Jugendzentrum Papenburg, dem Kinderschutzbund, der Kunstschule Zinnober, der Papenburg Marketing GmbH und dem Elternbeirat der Tagesbildungsstätte St. Lukas.

Amnesty International bringt den Bücherbasar am Samstag und Sonntag in die Papenburger Kesselschmiede. Am Samstag hat der Basar von 11 bis 17 Uhr und am Sonntag von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Die Bücher werden zum Kilopreis verkauft, der Erlös kommt der Organisation und ihrer Arbeit für Menschenrecht zugute.

Am Samstag wird ab 19 Uhr im Rahmen der Steinbilder Kirmes das Oktoberfest „Steinbider Wies’n“ im Festzelt auf dem Kirmesplatz gefeiert. Der Eintritt kostet 8 Euro. Am Sonntag geht das Markttreiben weiter.

Zum Herbstmarkt laden die Stadt Werlte, der Handels- und Gewerbeverein (HGV) Werlte, der Festwirt und zahlreiche Schausteller von Freitag bis Montag auf den Hümmling ein. Los geht es am Freitag um 17 Uhr. Am Samstagabend sind der 1990er-Jahre-Star "Blümchen" und Oliver Pocher zu Gast in der Hümmling-Gemeinde. Die Werlter Geschäfte sind am Samstag und Sonntag bis 18 Uhr geöffnet. Ein Gewerbezelt ist ebenfalls auf dem Marktplatz aufgebaut, in dem sich einige Gewerbetreibende der Stadt mit ihren aktuellen Angeboten zum Herbstmarkt präsentieren.

Am Samstag findet um 17 Uhr in der St.-Jakobus-Kirche Sögel das jährliche Sommerkonzert statt. Unter der Leitung von Dekanatskirchenmusiker Jörg Christian Freese singen alle Chöre unter dem Motto „Jubilate“ der Kirchengemeinde. Die sich derzeit im Umbau befindliche Kirche wird dabei stimmungsvoll ausgeleuchtet. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Im Anschluss richtet der Förderverein Kirchenmusik auf dem Kirchenvorplatz ein Weinfest aus. Hier kann auch der Sögeler Orgelwein erworben werden, dessen Erlös dem Neubau der Orgel zu Gute kommt.

Am Sonntag findet auf Schloss Clemenswerth in Sögel die 61. Schleppjagd statt. Beginn ist um 11 Uhr mit einer Hubertusmesse. Start der Schleppjagd ist um 13.30 Uhr. Organisiert wird die Schleppjagd vom örtlichen Reit- und Fahrverein, dem Landkreis sowie der Gemeinde Sögel.

Ebenfalls am Sonntag in Sögel gibt es auf dem Marktplatz von 14 bis 18 Uhr zum vierten Mal das „Fest der Kulturen“. Neben Informationen zu den einzelnen Einrichtungen und Initiativen werden laut Veranstalter auch Mitmach-Angebote und Quizspiele stattfinden. Zudem werden kulinarische Spezialitäten und Getränke aus unterschiedlichen Ländern angeboten.

In der Diskothek Stricker in Dörpen wird am Samstag ab 22 Uhr "Korn to be wild" mit DJ Scotty gefeiert. In der Ihrhover Diskothek Limit heißt das Motto am Freitag "Wünsch dir was" und am Samstag "Indie Night". Beide Abende starten um 23 Uhr und DJ Alex legt auf.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN