Anhaltender Investitionsstau Werden Papenburgs Straßen noch schlechter?

Eine von zehn: Unter den „Top Ten“ der schlechtesten Straßen  Papenburgs befindet sich  die Weißenburg. Foto: Gerd Schade/ArchivEine von zehn: Unter den „Top Ten“ der schlechtesten Straßen Papenburgs befindet sich die Weißenburg. Foto: Gerd Schade/Archiv

Papenburg. Der Zustand der Straßen in Papenburg droht sich weiter zu verschlechtern, wenn für Sanierung und Erhalt nicht noch mehr Geld als bisher schon vorgesehen in die Hand genommen wird. Mit diesem Szenario beschäftigt sich der Ausschuss für Infrastruktur am Donnerstag, 12. September 2019, ab 17 Uhr im Rathaus.

Weitere Themen auf der Tagesordnung sind der bevorstehende Abriss der Herbrumer Mehrzweckhalle (voraussichtlich ab Anfang Oktober), die Erneuerung weiterer Bushaltestellen in den Jahren 2021 und 2022 sowie ein Antrag der SPD-Frakt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN