Mit Motorroller unterwegs Jugendlicher nach Unfall in Papenburg schwer verletzt

Symbolfoto: Nicolas Armer/dpaSymbolfoto: Nicolas Armer/dpa

Papenburg. Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag ist ein Jugendlicher in Papenburg schwer verletzt worden.

Der 16-Jährige Aschendorfer war laut Polizei gegen 14.45 Uhr mit seinem Motorroller auf der Friederikenstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs, als ein vor ihm fahrendes Auto abgebremst wurde. Dessen Fahrer wollte den Gegenverkehr passieren lassen und anschließend nach links in die Rheiderlandstraße abbiegen. 

Der junge Rollerfahrer erkannte dies zu spät, kam bei der folgenden Vollbremsung zu Fall und rutschte in das Heck des Autos. Wie die Beamten weiter mitteilen, musste der 16-Jährige mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN