Leitsatz "Wi bünt wi" Sommerfest an Caritas-Werkstätten in Papenburg

Von pm

Zum Publikumsliebling hat sich die Möwe Luca entwickelt, die vor zwei Jahren im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums vielfach die Gäste verzauberte. Auch beim diesjährigen Sommerfest wird sie dabei sein. Foto: Jürgen Eden/St. Lukas-HeimZum Publikumsliebling hat sich die Möwe Luca entwickelt, die vor zwei Jahren im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums vielfach die Gäste verzauberte. Auch beim diesjährigen Sommerfest wird sie dabei sein. Foto: Jürgen Eden/St. Lukas-Heim

Papenburg. Das St. Lukas-Heim, die Unterm Regenbogen-Kindertagesstätten GmbH und die Caritas-Werkstätten nördliches Emsland feiern am Sonntag, 8. September, in Papenburg ein öffentliches Sommerfest. Unter dem Leitsatz „Wi bünt wi“ soll sich das Gelände der Papenburger Caritas-Werkstatt an der Werthmannstraße in eine bunte Festmeile verwandeln.

Derzeit bereitet eine eigens gebildete Arbeitsgruppe den Rahmen vor. Die Gäste dürfen sich auf ein vielfältiges Bühnenprogramm freuen. Dazu zählen viele Sport- und Tanzdarbietungen, aber auch Mitmachaktionen. Auch die Wohnheimband sowie andere Formationen proben derzeit schon für das Sommerfest. „Es wird ein Ereignis mit vielen Aktivitäten für Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen sowie alle Altersgruppen vorbereitet“, sagt die Pädagogische Leiterin Sandra Schmidt. 

Im Mittelpunkt stehen nach ihren Worten die Förderung der Teilhabe und Inklusion, aber auch die Stärkung des Gemeinschaftsgefühls. Sie kündigte zudem an, dass im Rahmen des Sommerfestes auch über Arbeit der unterschiedlichen Fachdienste informiert werden soll. Dazu zählen beispielsweise der Fachdienst berufliche Inklusion, das Projekt Inklusion durch Sport (InduS) sowie das ehrenamtliche Engagement für Besuchs- und Betreuungsdienste. 

Mit dabei werden auch einige Netzwerkpartner sein. Das Sommerfest der Einrichtung für Eingliederungshilfe hat in Papenburg eine lange Tradition und geht auf die Anfänge der über 50-jährigen Geschichte zurück. Im zweijährigen Rhythmus feiern Bewohner, Beschäftigte, Klienten und Mitarbeiter mit der gesamten Bevölkerung regelmäßig das Ereignis. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN