Sieben Bands und Zeltparty 30. Braderie in Papenburg startet Ende Juli 2019 mit neuem Konzept

Von Hermann-Josef Tangen

Wollen die Julimarkt-Braderie am 27. und 28. Juli gemeinsam aufwerten und fördern, Vertreter des Förderkreises Obenende, der Event-Unternehmen und der Hauptsponsoren (von links): Andrea Plock, Wolfgang Oelsner, Marion Freerks, Friedhelm Hüsers, Paul Hensema, Alois Hockmann, Jürgen Jansen, Carsten Schumacher, Marco Tuve, Lena Reinhardt und Kerstin Millow. Foto: Hermann-Josef TangenWollen die Julimarkt-Braderie am 27. und 28. Juli gemeinsam aufwerten und fördern, Vertreter des Förderkreises Obenende, der Event-Unternehmen und der Hauptsponsoren (von links): Andrea Plock, Wolfgang Oelsner, Marion Freerks, Friedhelm Hüsers, Paul Hensema, Alois Hockmann, Jürgen Jansen, Carsten Schumacher, Marco Tuve, Lena Reinhardt und Kerstin Millow. Foto: Hermann-Josef Tangen

Papenburg. Die traditionelle Julimarkt-Braderie am Samstag und Sonntag, 27. und 28. Juli 2019, soll dank eines neuen Konzeptes zu einem unvergesslichen Fest werden. Das versprechen der Förderkreis Obenende als Veranstalter und die für die Durchführung des Spektakels verantwortlichen Firmen Haase-Catering aus Emden und Empire-Entertainment aus Dörpen.

Quisquam ratione qui adipisci et rerum iusto et. Aliquam consectetur quidem labore sed eos. Nam quod nobis illum. Officia ut tempora non et dolores voluptates.

Saepe saepe sequi nesciunt repellendus sint iure. In tempora quia molestias. Sed et recusandae quo cum est sed.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN