Ausbildung in Abendform 15 neue Maschinentechniker feiern ihren Abschluss in Papenburg

Von pm

In Abendform bildeten sich die 15 Absolventen zu Maschinentechnikern fort. Foto: BBS PapenburgIn Abendform bildeten sich die 15 Absolventen zu Maschinentechnikern fort. Foto: BBS Papenburg

Papenburg. 15 Schüler haben nach fast vierjähriger nebenberuflicher Ausbildung in Abendform an der BBS Papenburg ihre Urkunden zum staatlich geprüften Maschinentechniker mit dem Schwerpunkt Betriebstechnik erhalten.

Staatlich geprüfte Techniker der Fachrichtung Maschinentechnik wirken bei der Entwicklung und Konstruktion von Maschinen und Anlagen mit. Des Weiteren nehmen sie Fach- und Führungsaufgaben in Fertigung, Montage sowie im technischen Service und Vertrieb wahr, heißt es in einer Mitteilung der BBS.

Auf dieses vielfältige Aufgabenspektrum wurden die Technikerschüler an den BBS Papenburg vorbereitet. Neben der technischen Grundlagenschulung und allgemeinbildenden Inhalten stand die fachbezogene Ausbildung im Mittelpunkt. Dazu gehören schwerpunktmäßig das Konstruieren mit 3D-CAD-Systemen, die Fertigungs- und Automatisierungstechnik sowie das Produktionsmanagement. Einen weiteren Schwerpunkt stellte das eigenständige Planen und Bearbeiten eines umfangreichen Projektes mit einer Problemstellung aus einem ortsansässigen Betrieb dar.

Für besondere Leistungen wurden die beiden Absolventen Jens Ahaus und Markus Gersema mit einem Gutschein geehrt.

Zur Sache

Die 15 neuen Maschinentechniker
Jans Ahaus, Andre Eiken, Jürgen Eirich, Darian Fisch, Ephraim Florian, Markus Gersema, Gero Groote, Daniel Kok, Kai Kolthoff, Torben Korte, Alex Mekelburg, Marius Meyer, Marcel Padberg, Florian Rieken, Markus Schröder.



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN