Wettbewerb „Formel 1 in der Schule“ Papenburger Oberschüler beweisen sich als Konstrukteure

Von Luisa Reitemeyer

Wiedererkennbare Teamkleidung hatten sich die beiden Teams angelegt; Team „Omen“ in schwarz und Team „Speed Racer“ in weiß: (hinten, v. l.) Schulleiter Thomas Springub, Sinan Kalac, Dominik Kroes, Nazir Saado, Thilo van den Pütten, Jannik Feldkamp, Tim Kordes und die betreuenden Lehrkräfte Claudia Burlager und Christian Voskuhl sowie (vorne, v. l.) Marvin Kofoet, Jonas Körte, Steffen Cornelius und Adrian Pieper. Foto: Luisa ReitemeyerWiedererkennbare Teamkleidung hatten sich die beiden Teams angelegt; Team „Omen“ in schwarz und Team „Speed Racer“ in weiß: (hinten, v. l.) Schulleiter Thomas Springub, Sinan Kalac, Dominik Kroes, Nazir Saado, Thilo van den Pütten, Jannik Feldkamp, Tim Kordes und die betreuenden Lehrkräfte Claudia Burlager und Christian Voskuhl sowie (vorne, v. l.) Marvin Kofoet, Jonas Körte, Steffen Cornelius und Adrian Pieper. Foto: Luisa Reitemeyer

Papenburg. Zwei Teams der 10. Klasse der Michaelschule in Papenburg haben an der Landesmeisterschaft Niedersachsen des Technologie-Wettbewerbs „Formel 1 in der Schule“ teilgenommen. Das Team „Omen“ qualifizierte sich mit dem dritten Platz für die Deutsche Meisterschaft.

Voluptas autem porro ut qui sapiente odit. Corporis accusamus esse ipsum odit. Dolor quis et autem sunt doloremque. Laudantium illum nisi similique. Recusandae hic in ea aut ea quidem. Maxime nisi temporibus sint incidunt doloremque. Aliquid quia fugiat id est sint labore modi velit. Ullam incidunt sit fugiat culpa aliquid. Non corrupti magni nobis dolorem et dolor ad in. Voluptatem expedita tenetur quisquam sint non. Minus natus enim sed architecto et.

Id velit qui nobis quae. Soluta nihil temporibus ut earum. Quos reprehenderit dolor sequi libero. Quasi quae molestiae enim. Qui vitae quibusdam voluptatem rerum voluptatem omnis nostrum. Et commodi provident esse adipisci iste itaque. Quod ut tempora debitis qui minima placeat. Et eius officia aut enim amet sed culpa ipsam. Iusto consequatur sit debitis quas nihil.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN