zuletzt aktualisiert vor

Überführung am 20. März 2019 Die schönsten Bilder der "Spectrum of the Seas"

Foto: Michael Wessels/Meyer WerftFoto: Michael Wessels/Meyer Werft

Papenburg. Voraussichtlich am kommenden Wochenende soll die "Spectrum of the Seas", das neueste Kreuzfahrtschiff der Papenburger Meyer Werft, über die Ems in die Nordsee überführt werden. Hier die schönsten Bilder des Ozeanriesens.

Foto: Margit Wild

Bereits im November 2017 fand die Kiellegung der "Spectrum of the Seas" in der Rostocker Neptun Werft statt.


Foto: Michael Wessels/Meyer Werft

Sie ist der erste von drei Ozeanriesen, die in diesem Jahr von der Meyer Werft fertiggestellt, überführt und abgeliefert werden sollen.


Foto: Michael Wessels/Meyer Werft

Bevor die Spectrum am 25. Februar ins Freie geschleppt wurde, war noch einiges im Baudock zu tun. 


Foto: Gerd Schade

Um kurz vor 21.30 Uhr konnten dann mehrere Hundert Zuschauer bei klarer, frostiger Luft beobachten, wie der Riese durch das schmale Tor gezogen wird.


Foto: Michael Wessels/Meyer Werft

Eine gute halbe Stunde später lag das Schiff in voller Länge draußen.


Foto: Gerd Schade

Im Werfthafen erhielt die "Spectrum" ihre Schornsteinverkleidung.


Foto: Christoph Assies
Am Dienstag vor der Überführung wurde noch der "North-Star" getestet. Es handelt sich um eine Gondel an einem Auslegerarm, der die Passagiere auf bis zu 90 Meter Höhe über den Meeresspiegel bringt.


Foto: Christoph Assies

Nun liegt die "Spectrum of the Seas" am Ausrüstungspier im Werfthaven und wartet auf ihre erste große Reise über die Ems in die Nordsee. 

Foto: Christoph Assies


Foto: Daniel Gonzalez-Tepper

Am früher Mittwochmorgen ging es für die Spectrum dann nach einiger Verzögerung endlich los zur ersten großen Reise über die Ems.

Foto: Daniel Gonzales-Tepper

Die "Spectrum of the Seas" hat auf diesem Bild die Anlegestelle der Friesenfähre bei Weener erreicht.


Foto: Lars Schröer


Die "Spectrum of the Seas" aus der Luft.

Foto: Daniel Gonzales-Tepper

45 Minuten vor dem Zeitplan kam die "Spectrum of the Seas" in Leer an. 

Foto: Daniel Gonzales-Tepper

Auch von der Autobahn 31 war die "Spectrum of the Seas am Mittwochabend gut zu sehen. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN