zuletzt aktualisiert vor

"AIDAnova" führt die Liste an Die zehn größten Kreuzfahrtschiffe der Meyer Werft

Gigantisch: Die Kreuzfahrtschiffe der Meyer Werft. Das aktuelle Schiff, die "Spectrum of the Seas" gehört zu den größten zehn, die in Papenburg gebaut wurden. Foto: Christoph AssiesGigantisch: Die Kreuzfahrtschiffe der Meyer Werft. Das aktuelle Schiff, die "Spectrum of the Seas" gehört zu den größten zehn, die in Papenburg gebaut wurden. Foto: Christoph Assies

Papenburg. Mit der "Spectrum of the Seas" liefert die Papenburger Meyer Werft Mitte April ihr 47. Kreuzfahrtschiff ab. Der größte Ozeanriese, den die Papenburger jemals gebaut haben, ist es aber nicht. Hier die Top 10.

Messeinheit ist die Bruttoraumzahl (BRZ), nicht etwa die Länge oder Breite eines Kreuzfahrtschiffes. BRZ bezeichnet den gesamten Umbauten Raum eines Schiffes vom Kiel bis zum Schornstein. Die BRZ ist ist die Grundlage für die Hafen-, Lotsen- oder Schleusengebühren, die eine Reederei bei Anlauf ihrer Schiffe zahlen muss.

Hier nun die Top-10 der größten Kreuzfahrtschiffe der Meyer Werft:

Platz 1

Die "AIDAnova" kurz nach dem Verlassen der Baudockhalle. Foto: Christoph Assies

"AIDAnova" für AIDA Cruises

  • Baujahr: 2018
  • BRZ: 184.000
  • 337 Meter lang, 42 Meter breit, Platz für 5228 Passagiere


Platz 2

Die "Anthem of the Seas" bei ihrer Emsüberführung im März 2015. Foto: Christoph Assies

"Quantum of the Seas", "Anthem of the Seas", "Ovation of the Seas", "Spectrum of the Seas" für Royal Caribbean International

  • Baujahr: 2014, 2015, 2016, 2019
  • BRZ: 168.666
  • 347 Meter lang, 41,4 Meter breit, Platz für 4200 Passagiere


Platz 3

Im Februar 2018 hat die "Norwegian Bliss" das Baudock der Meyer Werft verlassen. Foto: Christoph Assies

"Norwegian Bliss" für Norwegian Cruise Line

  • Baujahr: 2018
  • BRZ: 167.800
  • 325 Meter lang, 41,4 Meter breit, Platz für 4000 Passagiere


Platz 4

Die "Norwegian Joy" am Ausrüstungskai der Meyer Werft. Foto: Christoph Assies

"Norwegian Joy" für Norwegian Cruise Line

  • Baujahr: 2017
  • BRZ: 167.725
  • 325 Meter lang, 41,4 Meter breit, Platz für 3883 Passagiere


Platz 5

Arbeiter der Meyer Werft vor der "Norwegian Escape" kurz nach dem Ausdockmanöver im August 2015. Foto: Christoph Assies

"Norwegian Escape" für Norwegian Cruise Line

  • Baujahr: 2015
  • BRZ: 164.600
  • 325 Meter lang, 41,4 Meter breit, Platz für 4266 Passagiere


Platz 6

Die "World Dream" auf der Ems im September 2017. Foto: Christoph Assies

"World Dream" und "Genting Dream" für Dream Cruises

  • Baujahr: 2017 und 2016
  • BRZ: 151.300
  • 335 Meter lang, 39,7 Meter breit, Platz für 3348 Passagiere


Platz 7

Im Hafen von Rotterdam kurz nach ihrer Ablieferung im April 2013: Die "Norwegian Breakaway". Foto: Christoph Assies

"Norwegian Getaway" und "Norwegian Breakaway" für Norwegian Cruise Line

  • Baujahr: 2014 und 2013
  • BRZ: 146.600
  • 325 Meter lang, 39,7 Meter breit, Platz für 4028 Passagiere


Platz 8

Die "Disney Fantasy" auf der Ems bei Weener. Foto: Christoph Assies

"Disney Fantasy" für Disney Cruise Line

  • Baujahr: 2012
  • BRZ: 129.750
  • 339,5 Meter lang, 37 Meter breit, Platz für 4000 Passagiere


Platz 9

Die "Disney Dream" zur blauen Stunde an der Meyer Werft im November 2010. Foto: Christoph Assies

"Disney Dream" für Disney Cruise Line

  • Baujahr: 2010
  • BRZ: 129.690
  • 339,5 Meter lang, 37 Meter breit, Platz für 4000 Passagiere


Platz 10

Die "Celebrity Reflection" unter dem Scheinwerferlicht des NDR-2-Papenburg-Festivals 2012. Foto: Christoph Assies

"Celebrity Reflection" für Celebrity Cruises

  • Baujahr: 2012
  • BRZ: 125.366
  • 319 Meter lang, 37,4 Meter breit, Platz für 3046 Passagiere


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN