zuletzt aktualisiert vor

350 Gäste sagen #wirsindmehr Konzert gegen Rechtspopulismus in Papenburg ausverkauft

Aus Ostfriesland und Bremen stammt die Band „Bloodred Traces“, die den Auftakt des Konzertabends "#wirsindmehr" im Kolpinghaus in Papenburg machte. Foto: Daniel Gonzalez-TepperAus Ostfriesland und Bremen stammt die Band „Bloodred Traces“, die den Auftakt des Konzertabends "#wirsindmehr" im Kolpinghaus in Papenburg machte. Foto: Daniel Gonzalez-Tepper
Daniel Gonzalez-Tepper

Papenburg. Zu einem großen Erfolg geworden ist das Konzert unter dem Motto #wirsindmehr am Freitagabend im Kolpinghaus in Papenburg, das mit 350 Besuchern ausverkauft war. Es wird nach Angaben der Initiatoren nicht das letzte Zeichen gegen Rechtspopulismus und für Vielfalt in der Fehnstadt sein.

„Ich bin wirklich begeistert von euch, mit so einer großen Resonanz hatten wir gehofft, aber nicht gerechnet“, sagte Ralf Uchtmann, Sprecher des elfköpfigen Organisationstem, schon zur Begrüßung des Abends. Denn völlig ungewöhnlich für so e

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN