Großer Andrang beim Kunsthandwerkermarkt 60 Aussteller begeistern in der Papenburger Stadthalle

Von Marina Heller


helm Papenburg. Rund 60 Aussteller haben am Sonntag ihr handwerkliches Geschick auf dem Kunsthandwerkermarkt im Forum Alte Werft in Papenburg präsentiert.

Zahlreiche Besucher strömten in die Ausstellungshalle, in der das Angebot breit gefächert war. Glasbläser Stefan Warnken ließ die Gäste bei seiner Glaskunst über die Schulter blicken. Er stellte direkt vor Ort seine Vasen her. Auch Bernhard Kock produzierte während des Marktes Wienergeflechte mit dänischer Schnur, aus denen am Ende Stühle hergestellt werden.

Neben selbst genähten modischen Accessoires wie Mänteln oder Taschen reichte das Angebot der Strickwaren von Mützen und Handschuhen bis hin zu winterlichen Schals. Auch Taschen und Portemonnaies aus Leder waren erhältlich. Handgefertigte Schmuckstücke wie Ohrringe und Ketten lockten besonders die weiblichen Gäste an. Weiterhin boten die Aussteller Tiffanykunst in Form von handgefertigten und durchgefärbten Glasfiguren, dekorative Holzartikel oder Figuren aus Filz an. Viele Gäste zeigten sich besonders interessiert an dem Thema Nachhaltigkeit, welches in diesem Jahr durch das Angebot von Naturseifen, veganer Deocreme und festen Shampoos auf dem Markt eingekehrt ist.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN