Ein Bild von Christian Belling
30.01.2019, 17:23 Uhr KOMMENTAR

Papenburger sucht Arbeiter in Osteuropa: Kritischer Blick

Ein Kommentar von Christian Belling


Auf Arbeitersuche in Osteuropa: Mit seinem neuen Unternehmen möchte ein Unternehmer aus Papenburg den Betrieben aus der Region bei der Rekrutierung von neuem Personal behilflich sein. Foto/Screenshot: Christian BellingAuf Arbeitersuche in Osteuropa: Mit seinem neuen Unternehmen möchte ein Unternehmer aus Papenburg den Betrieben aus der Region bei der Rekrutierung von neuem Personal behilflich sein. Foto/Screenshot: Christian Belling

Papenburg. Ein Unternehmer aus Papenburg geht mit seiner neuen Gesellschaft auf Arbeitersuche in Osteuropa, die er an Betriebe in der Region vermitteln will. Ein Kommentar.

Wer regelmäßig einen Blick in den hiesigen Stellenmarkt wirft, stellt schnell fest, dass der Bedarf an Arbeitskräften branchenübergreifend riesig ist. Personal fehlt an allen Ecken und Enden.

Der Blick bei der Akquise über die Landesgrenzen hinaus in das osteuropäische Ausland ist nicht neu, der Ansatz vom Papenburger Unternehmer Sascha Kleinhaus allerdings schon. Mit seiner neuen Gesellschaft ist er mit Büros in Budapest und Warschau vor Ort, um potenzielle Arbeitskräfte für eine Beschäftigung zu gewinnen. Nicht für sich, sondern für die Betriebe in der Region. Im besten Fall folgt nach der Überlassung des Arbeitnehmers eine Festanstellung in der Firma.

Doch wenn das Modell ein Erfolg werden soll, ist in manchen Köpfen ein Umdenken erforderlich. Wer in Betrieben glaubt, einen Osteuropäer schlecht behandeln und bezahlen zu können, irrt gewaltig. Zum Glück kennen die meisten mittlerweile ihren Wert und lassen sich nicht mehr einfach abspeisen oder gar ausbeuten. Der nächste Arbeitgeber steht bereit.

Und auch wenn sich Kleinhaus mit seinem Geschäftsmodell klar von der Werkvertragsarbeit distanziert, muss ein kritischer Blick erlaubt sein. Denn dafür gibt es leider auch in unserer Region schlechte Beispiele.


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN