Boßelclub und Fidele Frauen helfen Großes Engagement sorgt für glückliche Kinderaugen

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Große Freude in der Caritas-Beratungsstelle in Papenburg: Vertreter des Boßelclubs Lüchtenburg und der Fidelen Frauen übergaben einen Scheck in Höhe von 1.111,11 Euro für die Wunschzettelaktion. Foto: Jürgen Eden/Caritasverband EmslandGroße Freude in der Caritas-Beratungsstelle in Papenburg: Vertreter des Boßelclubs Lüchtenburg und der Fidelen Frauen übergaben einen Scheck in Höhe von 1.111,11 Euro für die Wunschzettelaktion. Foto: Jürgen Eden/Caritasverband Emsland

Papenburg. Der Boßelclub Lüchtenburg und die Fidelen Frauen haben im vergangenen Jahr gleich zweimal für strahlende Kinderaugen gesorgt: Neben dem Kinderfest zum Auftakt der Ferienpassaktion im Sommer übergaben sie im Rahmen der Wunschzettelaktion einen Scheck über 1.111,11 Euro in der Caritas-Beratungsstelle Papenburg.

Die stattliche Summe resultierte aus den Erlösen vom Kinderfest im Sommer und wurde somit gleich ein zweites Mal im Sinne der Kinder eingesetzt, wie der Caritasverband für den Landkreis Emsland in einer Pressemitteilung erklärte. Bereits seit mehreren Jahren wird die Wunschzettelaktion von der Caritas-Beratungsstelle Papenburg, dem Sozialdienst katholischer Frauen und Männer (SKFM) und dem Deutschen Kinderschutzbund Papenburg organisiert.

Kleine Weihnachtswünsche ermöglichen

„Wir setzten das Geld ein, um kleine Weihnachtswünsche für Kinder aus bedürftigen Familien zu ermöglichen“, so Gabriele Middendorf vom Caritasverband für den Landkreis Emsland. Für die Macher des Kinderfestes war schnell klar, dass man diese karitative Idee unterstützen möchte. Die Übergabe des Schecks fand in der Caritas-Beratungsstelle statt.

Dass eine Summe in solcher Höhe zusammenkam, lag vor allem am ehrenamtlichen Einsatz vom Boßelclub und den Fidelen Frauen beim Kinderfest, das seit 40 Jahren zu einer festen Institution im Rahmen der Ferienpassaktion gehört und vielen Papenburgern bestens bekannt ist. Vor fünf Jahren übernahmen die beiden Gruppen die Organisation vom Skatclub Fidele Brüder, die das Fest 35 Jahre in Folge auf die Beine gestellt hatten.

Stimmungsvoller Ferienauftakt dank ehrenamtlicher Helfer

Mehr als 120 ehrenamtliche Helfer führten im vergangenen Jahr die Tradition fort und sorgten dafür, dass Kinder einen stimmungsvollen Ferienauftakt erleben konnten. Als oberstes Ziel des alljährlichen Events gilt, den kleinen Geldebeutel nicht zu sehr zu belasten. „Es ist ein Fest für die ganze Familie. Selbst Senioren sind bei uns immer willkommen“, so Alfred Tammen vom Orga-Team.

Mit Entenangeln, Pfeil- und Dosenwerfen, Hufeisenspiel, Glücksrad, Reifenspiel, Torwandschießen, Fadenziehen, Luftballonwettbewerb, Verlosung, Hüpfburg, Kinderkarussell, Festbahn sowie Tanzdarbietungen des Papenburger Carnevals-Vereins (PCV) bot das Fest auch 2018 wieder ein volles Program. Für die erfolgreiche Umsetzung des Events sorgen Jahr für Jahr Feuerwehr und Technischen Hilfswerk.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN