Landesverbandsschau Papenburger Vogelzüchter holen Meistertitel

Mehrere Landesverbandsmeistertitel und gleich eine Reihe von Gruppensiegen fuhren die Züchter vom Vogelzuchtverein Papenburg und Umgebung auf der Landesverbandsschau in Hesel ein. Foto: VogelzuchtvereinMehrere Landesverbandsmeistertitel und gleich eine Reihe von Gruppensiegen fuhren die Züchter vom Vogelzuchtverein Papenburg und Umgebung auf der Landesverbandsschau in Hesel ein. Foto: Vogelzuchtverein

Papenburg. Fünf Mitglieder des Vogelzuchtvereins Papenburg und Umgebung haben auf der 47. Landesverbandsschau Nordsee 21 des Deutschen Kanarien- und Vogelzüchter-Bundes (DKB) in Hesel den Titel Landesverbandsmeister errungen. Das teilte der Verein mit.

Zu den neuen Landesverbandsmeistern aus Papenburg gehört Finn Niehaus als Jugendsieger mit Unzertrennliche Canus wildfarbig. Johann Walker war mit Gebirgslori in der Sparte Sittiche und Papageien erfolgreich sowie in der Kategorie Unzertrennliche/Sperlingspapageien mit einem Gelbgesichtssperlingspapagei. Peter Korporal überzeugte mit einem Ziegensittich gelb in der Sparte Mutation und Wilfried Brik bei den Positurkanarien mit einem Münchner Melanin weißgrundig.

Gruppensiege bei den Sittichen

Außerdem stellte der Papenburger Verein gleich eine Reihe von Gruppensiegern. Bei den Sittichen wurde Johann Walker für seinen Gelbgesicht Sperlingspapagei, Gebirgslori wildfarbig und Neuguinea Edelpapagei wildfarbig belohnt. Peter Korporal gelangen Gruppensiege mit Nymphensittich opalin und Ziegensittich Mutation, Oliver Karpow mit Nymphensittich wildfarbig, Finn Niehaus mit Unzertrennliche Canus wildfarbig und Roland Theisinger mit einem Unzertrennlichen Taranta wildfarbig.

Gruppensieger bei den Schauwellensittichen wurde Hermann Olthaus mit Lutino und das beste Gegengeschlecht mit einem Lutino. Bei den Exoten war Helmut Rohe mit Zeresamadine und Perlhalsamadine erfolgreich und Georg Otten gewann mit einem Silberschnäbelchen braun und einer Spitzschwanzamadine rotschnäbelig. Gruppensieger bei den Kanarien wurden Wilfried Brik mit Figurenkanarien Rasse Münchner und Scotch und bei der großen glatten Rasse mit einem Yorkshire sowie Klaus Andrä bei den kleinen glatten Rassen mit einer Kollektion Gloster Consort.

Bei den Cardueliden gelangen Hermann Koop (Kollektion Polarbirkenzeisige, Einzelvogel Polarbirkenzeisig achat und einem Birkenzeisig achat) sowie Edward Koslowski mit einer Kollektion Stieglitze achat und in der Einzelwertung mit einem Stieglitz achat Gruppensiege.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN