Am 25. Januar 2019 in der Stadthalle Bühne frei für „Die Nacht der Musicals“ in Papenburg

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Eine farbenprächtige Show versprechen die Veranstalter der „Nacht der Musicals“. Foto: ASA EventEine farbenprächtige Show versprechen die Veranstalter der „Nacht der Musicals“. Foto: ASA Event

pm/ffe Papenburg. Am Freitag, 25. Januar 2019, geht in der Stadthalle Forum Alte Werft in Papenburg ab 19.30 Uhr die „Nacht der Musicals“ über die Bühne.

Nach Angaben der Veranstalter sind Tophits der schwedischen Popgruppe ABBA oder die Geschichte um ein geheimnisvolles Wesen, welches sein Gesicht hinter einer Maske verbirgt nur zwei Elemente, die bei „Die Nacht der Musicals“ für Begeisterung in den Zuschauerreihen sorgen. In einer mehr als zweistündigen Show werden die größten Szenen der erfolgreichsten Musicals präsentiert. Dargeboten wird ein Medley namhafter Hits wie „Totale Finsternis“ aus Tanz der Vampire, „Eye of the tiger“ aus Rocky, „Mondlicht“ aus Cats und vielen weiteren Musicals. Zudem werden Songs wie „Der letzte Tanz“ aus Elisabeth oder „Er lebt in dir“ aus König der Löwen präsentiert. Original-Darsteller und Solisten versprechen den Veranstaltern zufolge eine Zeitreise durch mehr als 50 Jahre Musical-Geschichte mit zahlreichen Profi-Tänzern, farbenprächtigen Kostümen, akrobatischen Tanzeinlagen und eindrucksvollen Videoprojektionen.

Im vergangenen Februar hatte „Die Nacht der Musicals“ rund 800 Besucher in der ausverkauften Papenburger Stadthalle begeistert. Das lag nicht nur am Programm, sondern auch an der Qualität und den Erfahrungen der Hauptdarsteller, die bereits die Hauptrollen von Musicals wie „Sister Act“, „Ich war noch niemals in New York“ und „Starlight Express“ auf den großen Musicalbühnen in Deutschland und England gesungen haben. pm/ffe

Karten sind ab 43,90 Euro in der Geschäftsstelle der Ems-Zeitung, Am Stadtpark 35, mit einem EL-Card-Bonus von 10 Prozent erhältlich.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN