Finanzminister mit karnevalistischem Talent Papenburger Gerd-Bliede-Preis für Reinhold Hilbers

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Finanzminister Reinhold Hilbers (Dritter von links) begrüßte die niedersächsischen Karnevalisten, zu denen im Februar 2018 auch das Papenburger Prinzenpaar aus 2017 Christian und Anja Norda (von links), PCV-Präsident Wolfgang Heyen und Ehrenpräsident Lukas Kampeling (rechts) mit ihren Ehefrauen gehörten. Foto: Papenburger Carnevals-VereinFinanzminister Reinhold Hilbers (Dritter von links) begrüßte die niedersächsischen Karnevalisten, zu denen im Februar 2018 auch das Papenburger Prinzenpaar aus 2017 Christian und Anja Norda (von links), PCV-Präsident Wolfgang Heyen und Ehrenpräsident Lukas Kampeling (rechts) mit ihren Ehefrauen gehörten. Foto: Papenburger Carnevals-Verein

pm/mpl Papenburg. Jetzt steht es fest: Der 19. Gerd-Bliede-Preis wird dem niedersächsischen Finanzminister Reinhold Hilbers (CDU) verliehen. Vielen Verantwortlichen des Papenburger Carnevals-Vereins (PCV) ist der in Lingen geborene Emsländer seit vielen Jahren bekannt. Als Humoristen erlebten Präsident Wolfgang Heyen und Ehrenpräsident Lukas Kampeling den langjährigen Landtagsabgeordneten bei einem Besuch in Hannover im Februar 2018.

Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil hatte seinerzeit erneut die niedersächsischen Karnevalisten zu einem Empfang eingeladen. Aus jedem der fünf niedersächsischen Bezirke wurden Delegationen aus den Vereinen berücksichtigt. Das teilte der PCV mit. Weil selbst war damals nicht in Hannover, weil er bei den Koalitionsgesprächen in Berlin dabei sein musste.

Umso erfreuter zeigten sich insbesondere die Papenburger, dass mit Hilbers ein gebürtiger Emsländer den Ministerpräsidenten vertreten hat. In seiner Begrüßung stellte er die gute Zusammenarbeit in der großen Koalition in Hannover heraus und sparte auch nicht mit den Aussagen über den guten Steuerfluss innerhalb des Landes. Dabei benutzte er launige Worte und witzige Einlagen, sodass zu spüren war, wie wohl er sich auf dem karnevalistischen Parkett fühlte, begründete der PCV seine Entscheidung. Der Preis wird Hilbers in der Gerd-Bliede-Gala am 22. Februar 2019 im Forum Alte Werft i Papenburg verliehen. Karten für die Gala sind bei Papenburg Kultur in der Villa Dieckhaus erhältlich. Der Gerd-Bliede-Preis wird in diesem Jahr zum 19. Mal verliehen. Im Februar 2018 hatte in Papenburg lebende ehemalige Bundesinnenminister und Kanzleramtschef Rudolf Seiters die Statue verliehen bekommen.

Die weiteren Karnevalstermine für 2019 sind die Generalprobe für die Prunksitzungen am Donnerstag, 21. Februar, 18 Uhr, die Damensitzung am Samstag, 23. Februar, 19 Uhr, die Jugendsitzung am Sonntag, 24. Februar, um 15 Uhr, der Karnevalsumzug am 3. März und der Kinderkarneval am 4. März.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN