Rathaussturm am 16. November 2018 Wer wird das 26. Karnevalsprinzenpaar in Papenburg?

Von Gerd Schade, 11.11.2018, 12:42 Uhr
Unter den Augen des Präsidenten Wolfgang Heyen (links), des bisherigen Prinzenpaares Christian und Anja Norda (mit den Ziffern in der Hand) sowie weiterer Offizieller des PCV wurde das neue Prinzenpaar eingekleidet. Das Geheimnis, wer das Prinzenpaar wird, bleibt bis zum Rathaussturm geheim. Foto: PCV

Papenburg. In Papenburg stehen die Zeichen auf (Rathaus-) Sturm. Mit Beginn der fünften Jahreszeit, die unter Narren seit gestern offiziell wieder gilt, präpariert sich der Papenburger Carnevals-Verein (PCV) für die neue Session. Zum gut gehüteten Geheimnis gehört traditionell der Name des neuen Prinzenpaares.

Ein buntes Schild mit der Ziffer 2 und eines mit der Zahl 6 verbergen die Gesichter des Nachfolgepaares von Christian und Anja Norda, die als 25. Paar in die seit dem Jahr 1993 währende Geschichte des PCV eingehen . Wie die Narren um Karnevalspräsident Wolfgang Heyen mitteilen, wurde in Vorbereitung auf den Rathaussturm am kommenden Freitag, 16. November 2018, das neue Prinzenpaar eingekleidet.

Was dessen Identität betrifft, lassen sich die Fehnstädter Narren nicht allzu viel entlocken: „In der 26. Session wird es wieder einen Prinzen geben, der zwar im Verein kein Unbekannter, aber den Außenstehenden wenig bekannt ist“, heißt es in einer Pressemitteilung des PCV. Auch im Hinblick auf die Prinzessin halten sich die Karnevalisten weitgehend bedeckt: „Ihre Lieblichkeit ist aber allen langgedienten Karnevalisten durchaus keine Unbekannte. Sie wird sich sicherlich besonders anschauen, wie die Prinzengarde sich macht, tanzte sie selbst doch in ihrer Jugend in der Garde mit.“

Werbung
Werbung

Wieder an einem Freitag

Der Rathaussturm findet anders als 2017 in diesem Jahr wieder am Freitag statt, weil nach Angaben des PCV am Samstag diverse alternative Veranstaltungen terminiert sind.

Das Vorprogramm mit mehreren Show-Elementen beginnt um 18.30 Uhr. Die 26. Session der Papenburger Karnevalisten steht unter dem Motto „Der Hexenkessel raucht und knallt beim PCV im Zauberwald“. Dem getreu werde es beim Rathaussturm an Zauberern und Hexen h nicht fehlen. Um punkt 19.11 Uhr wird der PCV versuchen, mit List, Überredungskunst und anderen Mitteln die Stadtkasse zu erobern.

Bevölkerung eingeladen

„Die Bevölkerung ist wie jedes Jahr zu diesem Spektakel eingeladen“, wirbt der Verein um möglichst viele Besucher beim Rathaussturm. Dasselbe gilt für die anschließende Prinzenparty. Die Sause steigt im Saal des Kolpinghauses an der Kirchstraße (B 70). Musik machen der „Hitmixer“ und „DJ Gerold“. Der Eintritt ist frei.

Turbulentes Jahr

Für das bisherige Prinzenpaar Norda geht derweil ein turbulentes närrisches Jahr zu Ende, das mit dem Rathaussturm im vergangenen November seinen Anfang nahm. Dieser war nicht nur besonders, weil es die 25. Session war, sondern weil das Spektakel auf die Brigg „Friederike“ verlegt werden musste.

Schiff entern statt Rathaus stürmen

Erstmals hieß es „Schiff entern statt Rathaus stürmen“, weil seinerzeit das Dach des denkmalgeschützten Verwaltungsgebäudes saniert wurde und das Rathaus deshalb eingerüstet war. Drehbuchgemäß hatte sich Bürgermeister Jan Peter Bechtluft (CDU) mit seinen Gefolgsleuten samt Stadtkasse auf der „Friederike“ verschanzt. Der stürmischen Stimmung vor schätzungsweise rund 250 Schaulustigen tat das jedoch keinen Abbruch, im Gegenteil. Passend zur Musik der Hollywood-Spielfilmreihe „Fluch der Karibik“ brannte der PCV buchstäblich ein knallbuntes Feuerwerk ab.

Empfang im Kanzleramt

Der Weg des Prinzenpaares führte später bis ins Berliner Kanzleramt, wo Christian und Anja Norda Angela Merkel (CDU) den Orden des Papenburger Carnevals-Vereins überreichten. Im August feierte der PCV sein 25-jähriges Bestehen – unter anderem mit einem Kommers und mit einem Sommerfest in der Narrenburg am Burenweg. Im Zuge des Sitzungsreigens hatte es zudem erstmals eine Jugendsitzung gegeben.

Die Karnevalstermine 2019:

Generalprobe für die Prunksitzungen: Donnerstag, 21. Februar, 18 Uhr.

Gerd-Bliede-Gala: Freitag, 22. Februar, 20 Uhr.

Damensitzung: Samstag, 23. Februar, 19 Uhr

Jugendsitzung: Sonntag, 24. Februar, 15 Uhr.

Umzug: Sonntag, 3. März

Kinderkarneval: Montag, 4. März.

Sehen Sie nicht den vollständigen Artikel? Klicken Sie hier für die erweiterte Darstellung. »

Service
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Kundeninformationen | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Mediadaten | Onlinewerbung

Weitere Angebote, Partner und Unternehmen der NOZ MEDIEN