Veranstaltungstipp fürs Wochenende Pianist Mikhail Mordvinov tritt in Papenburg auf

Von Dagmar Gnoth

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

In der Reihe „Weltklassik am Klavier“ gastiert am Samstag, 10. November, der Pianist Mikhail Mordvinov in der Villa Dieckhaus in Papenburg. Foto: Thomas PeterIn der Reihe „Weltklassik am Klavier“ gastiert am Samstag, 10. November, der Pianist Mikhail Mordvinov in der Villa Dieckhaus in Papenburg. Foto: Thomas Peter

dg Papenburg Das Veranstaltungsprogramm bietet an diesem Wochenende vom 9. bis 11. November im nördlichen Emsland Musik, ein Kindermusical, einen Martinsmarkt und Partys an.

Papenburg Kultur präsentiert am Samstag, 10. November, um 19.30 Uhr in der Stadthalle Forum Alte Werft die „Smetana Philharmoniker Prag“. Das Repertoire reicht, laut Veranstalter, von der Renaissance bis zur Moderne. Gespielt werden Werke von Mozart, Sibelius und Tschaikowski. Hans Richter, Urenkel des berühmten Maestro Hans Richter, der zahlreiche Uraufführungen (darunter Richard Wagners „Ring“ in Bayreuth, Brahms' 2. und 3. sowie Bruckners 4. und 8. Sinfonie) geleitet hat, bürgt für musikalische Qualität. Als Gastdirigent wird er immer wieder von europäischen Orchestern eingeladen. Tickets kosten an der Abendkasse 24,10/26,30 Euro und 29,60 Euro.

Ebenfalls am Samstag, 10. November, spielt der Pianist Mikhail Mordvinov in der Reihe „Weltklassik am Klavier“ um 17 Uhr in der Villa Dieckhaus, Hauptkanal rechts 72, in Papenburg. Laut Veranstalter wird der Virtuose sein Programm „Die Mondscheinsonate und ein Selbstporträt“ spielen. Der Eintrittspreis zum Konzert beträgt 20 Euro, Studenten zahlen 15 Euro, für Jugendliche bis 18 Jahren ist der Eintritt frei. Reservierungen für das „After-Concert-Dinner“ werden unter Telefon 04961/809620 entgegengenommen.

Kindermusical in Papenburg

Am Sonntag, 11. November, wird um 15 Uhr im Theater Forum Alte Werft in Papenburg das Kindermusical „Urmel schlüpft aus dem Ei“ aufgeführt. Für die nahezu ausverkaufte Vorstellung kosten die Karten 8 Euro an der Tageskasse.

Am Samstag und Sonntag lädt der Handel- und Gewerbeverein (HGV) Werlte zum Martinsmarkt ein. Rund um Kreutzmanns Mühle wird eine festlich geschmückte Budenstadt die Saison für Lichterketten, Kerzenschein und Glühweinduft eröffnen. Die offizielle Eröffnung des Marktes findet am Samstag um 15 Uhr im Heimathaus statt. Dort stellen verschiedene Künstler ihre Werke aus. Der Vorplatz der Mühle ist in diesem Jahr dem Warenangebot für die nicht gewerblichen Anbieter vorbehalten. Am Sonntag ist der Martinsmarkt von 13 bis 18.30 Uhr zum Bummeln und Stöbern geöffnet. Auch die Werlter Geschäfte laden zum verkaufsoffenen Sonntag und öffnen ihre Türen am Samstag bis 18 Uhr.

In der Diskothek Stricker in Dörpen heißt das Motto am Samstag ab 22 Uhr „Back to 90´s“ mit DJ Special D.

In Ihrhove in der Diskothek Limit wird am Freitag, 9. November, die „Friday First“-Party gefeiert. Der Samstag steht im Zeichen des Hip Hops. Beide Abende starten um 23 Uhr und DJ Marco wird auflegen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN