Am Donnerstag im Kino Reihe „Bilder der Erde“ in Papenburg führt nach Prag

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Reihe „Bilder der Erde“ führt das Publikum am Donnerstag im Kino Papenburg nach Prag. Das Bild zeigt die Karlsbrücke. Foto: Reiner KernerDie Reihe „Bilder der Erde“ führt das Publikum am Donnerstag im Kino Papenburg nach Prag. Das Bild zeigt die Karlsbrücke. Foto: Reiner Kerner

Papenburg. Nach Prag führt die zweite Veranstaltung der Saison 2018/2019 aus der Reihe „Bilder der Erde“, die die Volkshochschule (VHS) Papenburg gemeinsam mit der Muckli-Kino Betriebs-GmbH am Donnerstag, 8. November 2018, veranstaltet. Der Vortrag in hochauflösender Audiovision mit dem Titel „Mein Prag – Die goldene Stadt an der Moldau“ beginnt um 20 Uhr im Kino.

Reiner Kerner führt auf seinen 90 Minuten dauernden Stadtrundgang durch die tschechische Metropole und erläutert, was es eigentlich mit der Bezeichnung „Goldene Stadt“ auf sich hat. Er zeigt nicht nur den Fluss, der die Künstler inspiriert hat – die Moldau, sondern viele weiter Sehenswürdigkeiten.

Gemeinsam wird eine Stadt besucht, die durch die verschiedensten Baustile geprägt ist; unter anderem zu sehen sein werden jahrhundertealte Friedhöfe. Kerner entführt auf eine Reise durch die Stadt und ihre Geschichte. Er kommentiert live seinen multimedialen Reisevortrag, der mit Kommentar und Filmausschnitten laut Veranstalter in beeindruckenden Bildern einen kurzweiligen Abend bietet.

Der Eintritt beträgt 10 Euro auf allen Plätzen. Der Vorverkauf in der Geschäftsstelle der VHS hat begonnen; die Abendkasse öffnet um 19.15 Uhr. Auch zu dieser Veranstaltung rentiert sich aus Sicht der Volkshochschule noch der Erwerb des Abos für die restlichen Shows (Kamtschatka, West-Papua, Japan und Sardinien). Abokarten gibt es ausschließlich in der Villa, Hauptkanal rechts 72.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN