Umrüstung dauert vier Wochen Ampelumbau am Hauptkanal in Papenburg

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Ampelanlage an der Kreuzung Hauptkanal/Gasthauskanal/Wiek rechts wird ab Montag umgebaut. Foto: Michael SterkDie Ampelanlage an der Kreuzung Hauptkanal/Gasthauskanal/Wiek rechts wird ab Montag umgebaut. Foto: Michael Sterk

Papenburg. Die sogenannte Anforderungsampel im Kreuzungsbereich Hauptkanal/Gasthauskanal in Papenburg, die von Fußgängern für die Querung der Straße genutzt wird, wird ab Montag zu einer Vollampel ausgebaut.

Wie die Stadt Papenburg mitteilt, wird die Ampel, die per Druckknopf aktiviert wird, von der Firma Siemens auf Dauerbetrieb umgerüstet. Der Umbau sowie die Umstellung auf LED-Technik wird voraussichtlich vier Wochen dauern. Zukünftig wird in dem Kreuzungsbereich Hauptkanal/Wiek rechts/Gasthauskanal/Goethestraße der gesamte Fahrzeugverkehr durch die neue Ampelanlage geregelt.

Die Kosten für die Maßnahme belaufen sich auf rund 100.000 Euro, heißt es seitens der Stadt. Während der vierwöchigen Umbauphase kann es zu Behinderungen im Straßenverkehr kommen. Alle Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN